Kooperation im Dienst der kommunalen Wasserwirtschaft

DATEV und SYMVARO bündeln Softwarelösungen für Wasserversorger

Nürnberg, 24. Mai 2019: Mit dem Ziel, kommunalen Wasserversorgern zu effizienteren Abläufen zu verhelfen, sind die DATEV eG und die österreichische SYMVARO GmbH eine Kooperation eingegangen. Über leistungsfähige Schnittstellen bündeln beide Partner ihr Softwareangebot, damit Wasserwerke und Zweckverbände durchgängige Prozesse und einen optimierten Datenfluss realisieren können. Die SYMVARO -Lösung WATERLOO, mit der Wasserversorger den gesamten Lebenszyklus ihrer Wasserzähler effizient verwalten können, lässt sich dafür komfortabel an die bewährten finanzwirtschaftlichen Anwendungen der DATEV anbinden.

„Gerade der regelmäßig wiederkehrende Zählerwechsel ist für Wasserversorger ein aufwändiger und fehleranfälliger Prozess. Das junge Unternehmen SYMVARO bietet eine smarte Lösung, die diesen Vorgang effizient gestaltet und unser Softwareangebot perfekt ergänzt", erklärt Matthias Sommermann, Leiter Geschäftsbereich Public Sector bei DATEV. Auch SYMVARO-CEO und Gründer Rudolf Ball ist vom Mehrwert der kombinierten Gesamtlösung überzeugt: „Die Software-Kooperation mit DATEV ist für SYMVARO ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte. Wir freuen uns schon sehr, zusammen mit DATEV die deutsche Wasserwirtschaft zu digitalisieren“, betont er.

Zählerverwaltung und Abrechnung kombiniert

Konkret bietet DATEV mit Kommunale Abgabe ein Programm zur Abrechnung und Verwaltung von Wasser/Abwasser-Beiträgen, die auch Funktionen zur Zählerverwaltung enthält. Hier setzt WATERLOO an. Die Lösung vereinfacht den Zählertausch, die Zählerablesung durch einen Monteur oder durch den Bürger selbst sowie die Analyse von Wasserzählerdaten. Alle Informationen werden dabei verschlüsselt übertragen und in einem deutschen Rechenzentrum gespeichert. Die Daten lassen sich dann nahtlos nach DATEV Kommunale Abgabe übergeben.

Darüber hinaus besteht eine Anbindung an die bereits bei zahlreichen kommunalen Unternehmen, Wasserwerken und Zweckverbänden eingesetzte DATEV-Software für das Rechnungswesen, die Personalabrechnung und das Dokumentenmanagement. Das DATEV-System deckt alle Aufgaben der Rechnungslegung ab und berücksichtigt sämtliche Besonderheiten der Wasserwirtschaft. Ein effizienter Workflow führt durch die Bearbeitung elektronischer Rechnungen. Mit der Wirtschaftsplanung lässt sich auch die Einhaltung von Budgetvorgaben einfach im Auge behalten.

Die SYMVARO-Lösung WATERLOO wird im Rahmen der Partnerschaft in Kürze auch auf dem DATEV-Marktplatz im Internet (www.datev.de/marktplatz) gelistet sein. Anwender finden dort Lösungen von Software-Herstellern, bei denen sie sicher sein können, dass sie mit den DATEV-Anwendungen kompatibel sind und über technisch geprüfte Schnittstellen verfügen.

Über SYMVARO

SYMVARO ist ein internationaler Software-Anbieter und Spezialist für Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen mit Fokus auf die Bereiche Wasser und Abfall. Die SYMVARO GmbH wurde 2010 von Dipl.-Ing. Rudolf Ball gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Klagenfurt am Wörthersee, die SYMVARO Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Traunstein. Credo des Unternehmens ist es, urbane Lebensräume mit moderner Technologie auszustatten, die Bürgern den Alltag erleichtert. Dafür entwickelt SYMVARO Anwendungen für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets, die sich dem Zeitgeist anpassen: „smart city apps“. So erleichtert das Unternehmen Regionen, Städten, Gemeinden und ihren Versorgungsunternehmen den Weg hin zu Smart Cities. Dafür wurde es 2017 zu Österreichs Start-up des Jahres gekürt und erhielt zudem die Auszeichnung Best European Smart City Solution.

Über DATEV eG

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 300.000 Kunden, mehr als 7.600 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,034 Milliarden Euro (Geschäftsjahr 2018) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2017 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2019). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Pressekontakte

DATEV eG

Benedikt Leder
Telefon +49 911 319-51221
benedikt.leder@datev.de
Twitter @DATEV_Sprecher

SYMVARO GmbH

Gernot Fleiss
Telefon +43 664 8850 2443
gernot.fleiss@symvaro.com