OCR-Texterkennung (Optical Character Recognition)

OCR-Texterkennung - Begriffsklärung: Optical Character Recognition (Optische Zeichenerkennung, OCR) beschreibt die automatische Texterkennung in digitalen Bildern. Der Zweck der OCR besteht darin, in zusammenhängenden Farbflächen Buchstaben als solche zu erkennen. OCR ist erforderlich, um in Rastergrafiken, wie Scanner oder Digitalkameras sie liefern, Textanteile zu identifizieren, als Texte verfügbar zu machen und zur weiteren Bearbeitung bereitzustellen.

DATEV DMS OCR

Auch DATEV verfügt hier über entsprechende Produkte. Mit DATEV DMS OCR (OpticalCharacterRecognition) werden Texte von Bilddateien (z.B. JPEG, TIFF) erkannt, die in DATEV DMS classic archiviert wurden. Dies ermöglicht eine Volltextrecherche über alle in DATEV DMS classic archivierten Dokumente (MS Office, TIFF, JPEG, PDF etc.) und bietet eine schnellere und exakte Suche nach Dokumenten.

DATEV DMS Buchungsassistent

Mit dem DATEV DMS Buchungsassistent werden im gemeinsamen Einsatz mit DATEV DMS OCR aus gescannten Belegen in DATEV DMS classic die Werte Betrag, Belegnummer und Belegdatum ausgelesen und im Buchungssatz von DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro/DATEV Rechnungswesen pro bzw. DATEV Kanzlei-Rechnungswesen/DATEV Rechnungswesen vorbelegt.