Ein Jahr PCR-Testlabor der DATEV mit über 250.000 analysierten Proben

Seit knapp einem Jahr stellt DATEV Kapazitäten des unternehmenseigenen PCR-Testlabors auch Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen aus der Metropolregion Nürnberg unentgeltlich zur Verfügung.

Nürnberg,14. Februar 2022: Die DATEV eG hat vor knapp einem Jahr ein eigenes PCR-Testlabor eingerichtet und seitdem insgesamt rund 250.000 Proben analysiert. Das Labor ist ein wesentlicher Baustein des unternehmensweiten Hygienekonzepts, mit dem die Genossenschaft die sichere Verfügbarkeit der Produkte und Prozesse für ihre Mitglieder und Kunden gewährleisten. „Die sehr schnelle und effiziente Auswertung von Gurgel-Pooltests im eigenen Labor gibt unseren Mitarbeitenden größte Sicherheit“, so Dr. Robert Mayr, CEO der DATEV. Wöchentlich werden bis zu 25.000 Proben analysiert. Diese Anzahl kommt jedoch nicht nur durch den eigenen Testbedarf zustande: Da das Labor dank des Pool-Testverfahrens sehr effizient arbeitet, kann die Genossenschaft nicht genutzte Kapazitäten auch rund 130 Kindergärten, Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen aus der Metropolregion Nürnberg zur Verfügung stellen. „Kinder gehören nach wie vor zu den am schwächsten Geschützten in der Pandemie. Mit unserem Engagement ermöglichen wir eine verlässliche Betreuung und sicheres Lernen in den Einrichtungen, damit gerade unsere Jüngsten gut durch die Corona-Zeit kommen. Als Genossenschaft stehen wir für Zusammenhalt und Nachhaltigkeit in der Gesellschaft – und deswegen setzen wir uns mit den Mitteln, die wir haben, für die Gesundheit und Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen in der Metropolregion ein.“

Eine der ersten Kindertagesstätten, die vom Testangebot der DATEV Gebrauch gemacht hat, ist die Elterninitiative KuK e.V. in Nürnberg. Die Einrichtung betreibt eine Krippe mit 24 Kindern und einen Kinderladen mit 46 Kinder-gartenkindern. „Ich fand das vor einem Jahr eine großartige Idee, PCR-Pooltests in den Kindergärten durchzuführen“, so Kathrin Kolberg, stell-vertretende Vorstandsvorsitzende des Vereins. „Deswegen habe ich sofort, als ich davon erfahren habe, Kontakt aufgenommen und die Gurgeltests in den Gruppen eingeführt. Wir alle – Eltern wie Mitarbeitende – waren die ganze Zeit über sehr dankbar über diese Sicherheit, die durch die Tests gegeben ist. Das Gurgelverfahren ist für die meisten größeren Kinder kein Problem. Und bei den Kindern, die das noch nicht hinbekommen, können sich die Eltern regelmäßig an den Tests beteiligen und so zur Überwachung des Infektionsgeschehens beitragen.“

„Wir danken dem Vorstand der DATEV herzlich für sein kontinuierliches Engagement, das dem Testregime in vielen Kitas im Stadtgebiet Nürnberg dient“, so Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg. „Jeder Test ist ein Gewinn im Kampf gegen die Pandemie, denn er hilft, Infektionsketten zu identifizieren und die Weiterverbreitung des Virus zu minimieren. Eltern und Kinder gewinnen dadurch Planungssicherheit für den Familienalltag. Der Beitrag der DATEV stärkt dadurch viele Familien in Nürnberg in tatkräftiger Weise.“

Auch Fürths Landrat Matthias Dießl ist dankbar für das Testangebot der DATEV: „Uns als Landkreis Fürth ist es wichtig, dass Tests für Schülerinnen und Schüler so einfach wie möglich sind. Wir hielten die Gurgeltests von Anfang an für eine sehr praktikable und genaue Lösung für Kinder. Es war daher ein großes Glück für uns, als wir im April 2021 das Angebot der Kooperation seitens der DATEV bekamen. Ich persönlich bin sehr froh über diese großzügige Unterstützung und ich spreche hier - auch stellvertretend für die Kindergärten und Schulen im Landkreis, die von dem Angebot Gebrauch machen - ein großes Dankeschön aus.“

Für Genossenschaft, Mitarbeitende und Gesellschaft

DATEV bietet für ihre Genossenschaftsmitglieder sowie Kundinnen und Kunden digitale Prozesse und Lösungen an. Für den Betrieb der dafür notwendigen Infrastruktur wie zum Beispiel des eigenen Rechenzentrums und insbesondere des Druck- und Versandservices werden auch Mitarbeitende vor Ort benötigt. Als verantwortungsvolles Unternehmen hat sich DATEV dazu entschieden, die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen, um Infektionen zu verhindern und so Prozesse und Infrastruktur sicher zu betreiben. „Was wir hier anbieten, ist eine PCR-Testung für eine sehr, sehr große Anzahl an Personen. Das schaffen wir mittels des Poolings extrem zeit- und kosteneffizient“, erklärt David Schöner, Leiter Facility Management und Interne Services bei DATEV. Nachdem es im vergangenen Jahr verschiedene externe Labore auf Anfrage abgelehnt hatten, das sehr effiziente und kostengünstige Wunschmodell mit PCR-Tests im Pooling-Verfahren umzusetzen, hat sich DATEV für die Einrichtung und den Betrieb eines eigenen Testlabors entschieden. „Dies ist für uns die sicherste, verlässlichste und wirtschaftlichste Variante, um ein verantwortungsvolles Schutzniveau zu gewährleisten.“ Da ein Labor nicht in beliebig kleiner Größe etabliert werden kann, nutzt DATEV die bestehende Kapazität, um eine Win-Win-Win-Situation für Genossenschaft und Genossen, Mitarbeitende sowie Gesellschaft zu schaffen.

PCR-Gurgeltests im Pooling-Verfahren

Das Pooling-Verfahren funktioniert so, dass die zu testende Person direkt nach dem Aufstehen zu Hause mit Leitungswasser gurgeln. Anschließend füllen sie das Gurgelat in die Probenröhrchen als A- und B-Probe. Diese bringen die Teilnehmenden sicher im Transportbeutel mit in die Arbeit oder in die jeweilige Einrichtung. Während die B-Probe zunächst vor Ort verbleibt, werden bis zu 30 A-Proben zu Testpools zusammengemischt und zur DATEV in das Labor gebracht. Dort werden die Proben am gleichen Tag mittels PCR-Verfahren analysiert. Sollte in einem Testpool ein positiver Befund auftauchen, werden die B-Proben des jeweiligen Pools angefordert und ebenfalls taggleich analysiert, um den Infektionsfall zu identifizieren. So können sehr frühzeitig Infektionen identifiziert und Infektionsketten unterbrochen werden.

Videoangebot für den redaktionellen Gebrauch

Gerne stellen wir für Ihre Berichterstattung Videomaterial zur Verfügung. Die Inhalte sind mit dem Quellenhinweis DATEV eG für den redaktionellen Gebrauch freigegeben.

Hinweis zum Download: Die Download-Funktion ist in der Fußleiste verfügbar, sobald das Video gestartet wird.

Statements von David Schöner, Leiter Facility Management und Interne Services der DATEV eG

Schnittbilder aus dem PCR Testlabor der DATEV eG

Die Pressemeldung zum Download

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!