Modernisierung von DATEV Arbeitnehmer online

Wir haben DATEV Arbeitnehmer online für Sie weiterentwickelt. Dazu gehört eine verbesserte Administration, die künftig im DATEV Arbeitnehmer online Cockpit erfolgt. Die Administration ist somit nicht mehr in den Lohnprogrammen integriert, sondern Teil einer eigenen Online-Anwendung. Diese wird am 19. September 2022 freigegeben.

Was ist neu?

  • Online-Anwendung kann aus dem Lohnprogramm heraus aufgerufen werden
  • Moderne, übersichtliche und intuitive Oberfläche
  • Sie können übergreifende Einstellungen für Ihre Mandanten/Ihr Unternehmen zentral festlegen
  • Sie können übersichtlich alle oder einzelne Mitarbeiter einladen oder deaktivieren
  • Sie können Mitarbeiterdaten sowie deren aktuellen Registrierungsstatus einsehen
  • Arbeitnehmer können mehrere Arbeitgeber in einem Nutzerprofil verwalten

Bitte beachten: Inbetriebnahme und Nutzung

Um das DATEV Arbeitnehmer online Cockpit nutzen zu können, müssen Sie oder Ihr Administrator einmalig ab dem 19.09.2022 die Online-Rechte in der Rechteverwaltung online einrichten. Wie das funktioniert, sehen Sie in diesem Klick-Tutorial sowie im Hilfe-Dokument 1023430.

Für Ihre Terminplanung wichtig: Bereits am 17.09.2022 und 18.09.2022 führen wir letzte Umstellungsarbeiten für DATEV Arbeitnehmer online durch. Bitte senden Sie in dieser Zeit keine für DATEV Arbeitnehmer online relevanten Daten aus den Lohnprogrammen an das Rechenzentrum.

Zeitversatz für die Übermittlung von Lohndokumenten:
Wenn Sie heute einen Zeitversatz für die Übermittlung von Lohndokumenten aus Ihrem DATEV Lohnprogramm eingestellt haben, kann dieser nicht mit in das neue DATEV Arbeitnehmer online Cockpit übernommen werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie vor der nächsten Lohnabrechnung im DATEV Arbeitnehmer online Cockpit einen neuen Stichtag für den Bereitstellzeitpunkt unter "Bereitstellung der Lohndokumente" hinterlegt haben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Hilfe-Dokument 1022671 .

Administration mit dem DATEV Arbeitnehmer online Cockpit

Einladen neuer Mitarbeiter

Neue Mitarbeiter laden Sie künftig ausschließlich über das Cockpit ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Hilfe-Dokument 1022672

Oberflächen im Lohnprogramm

Eingaben im Lohnprogramm sind ab dem Zeitpunkt der Freigabe 19.09.2022 bis zur Entfernung der Masken ohne Funktion. Die Erfassungs-Masken werden mit einer der nächsten Versionen von LODAS bzw. Lohn und Gehalt entfernt.

Das ändert sich für die Arbeitnehmer

Bereits registrierte Arbeitnehmer werden automatisch auf die neue Plattform migriert und können sich weiter wie gewohnt anmelden. Alle Dokumente stehen den Arbeitnehmern weiterhin zur Verfügung.

Arbeitnehmer, die neu eingeladen werden, registrieren sich künftig mit E-Mail-Adresse und Passwort und einer frei wählbaren Authenticator-App-Lösung. Weitere Informationen zur 2-Faktor-Authentifizierung finden Sie im Hilfe-Dokument 1022936.

Die Zugangswege smsTAN /nPA werden für neue Registrierungen nicht mehr angeboten.

Hinweis: Wenn der Arbeitnehmer seine bisherigen Zugangsdaten vergisst, muss er sich mit dem neuen Zugangsverfahren neu registrieren. Die bisherige Super-TAN ist nicht mehr gültig.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!