Corona-Novemberhilfe (Excel-Tool)

Voraussetzungen zur Nutzung des Downloads

Um das Excel-Tool nutzen zu können, müssen Sie Microsoft Excel im Einsatz haben.

Ihr Nutzen

Das Excel-Tool unterstützt Sie bei der Kalkulation der Corona-Novemberhilfe. Prüfen Sie mit Hilfe des Excel-Tools die Antragsvoraussetzungen und erfassen Sie die erforderlichen Angaben. Profitieren Sie von einer automatischen Berechnung der Förderung.

Hintergrundinformationen zu den Corona-Novemberhilfen

Die Corona-Novemberhilfe als Teil der von der Bundesregierung am 28.10.2020 beschlossenen außerordentlichen Wirtschaftshilfen kann seit 25.11.2020 beantragt werden.

Dabei gelten folgende Regelungen:

  • Von der Schließungsanordnung betroffene Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen werden durch eine „außerordentliche Wirtschaftshilfe“ unterstützt, der sogenannten Novemberhilfe. Die Betroffenen erhalten schnell und unbürokratisch Hilfe – in Form von Zuschüssen von 75 Prozent ihres entsprechenden durchschnittlichen Umsatzes im November 2019, tageweise anteilig für die Dauer des Corona-bedingten Lockdowns.
  • Ein Antrag auf Novemberhilfe kann ausschließlich in digitaler Form über das Internet-Portal des Bundes gestellt werden. Der Antrag steht seit 25.11.2020 online zur Verfügung.
  • Der Antrag ist grundsätzlich durch einen prüfenden Dritten im Namen des Antragsstellers einzureichen - ein Direktantrag ist nur für Soloselbständige und für diese nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Weitere Informationen finden Sie in der FAQ-Liste des Bundes zur Corona-Novemberhilfe .

Hinweis: Wenn Sie das Programm Kanzlei-Rechnungswesen 9.1 (DATEV-Programme 14.0, September 2020) im Einsatz haben, können Sie nach Installation des Hotfixes IRW20000-09150 (Bereitstellung am 02.12.2020) alle beschriebenen Funktionen auch direkt im Programm vornehmen.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!