App und Web-Anwendung

KLARTAX – die Steuer-App der DATEV

Mit KLARTAX können unberatene Privatpersonen ihre Einkommensteuererklärung einfach online selbst erstellen.​ Darunter fallen beispielsweise Singles oder Verheiratete, mit und ohne Kinder.

KLARTAX positioniert den Berufsstand

Bei KLARTAX hat sich viel getan! Das übergeordnete Ziel der DATEV hat sich dabei nicht verändert: über KLARTAX zukünftige Mandate früh zu binden und bei veränderter Lebens- und Steuersituation über DATEV SmartExperts an eine geeignete Beraterin oder einen geeigneten Berater zu vermitteln.

DATEV auf den Punkt mit Julia Bangerth

Von der Selbstdeklaration zum zukünftigen Mandat

Das können Sie jetzt tun!

Empfehlen Sie KLARTAX weiter! Alle, die Ihre Kanzlei in der Anwendung hinterlegen, zahlen nur die Hälfte für die Übermittlung. So sind Sie als Kanzlei nur einen Klick von den künftigen Mandantinnen und Mandaten entfernt.

Angestellte, die 2021 in Kurzarbeit waren, deklarieren mit KLARTAX kostenlos.

So geht’s: KLARTAX Mandanten-Info-Karte

So geht’s: KLARTAX Infos zu Kurzarbeit

Die Rolle der Mitglieder

Mit KLARTAX können Kanzleien neue Mandantinnen und Mandanten gewinnen. Über DATEV SmartExperts finden diejenigen, einen Weg zu einem Steuerberater oder einer Steuerberaterin, deren Lebenssituation komplexer geworden ist. Die weitere Zusammenarbeit passiert dann in DATEV Meine Steuern.

Haben Sie Fragen?

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!