DATEV Software-partner
amaZervice GmbH

Amainvoice

Erstellung aller Dokumente und Datensätze zur Abwicklung und steuertechnischen Darstellung von Amazon-Verkäufen.

Amainvoice bereitet die Daten aller Amazon-Geschäftsvorfälle für den Steuerberater auf und übergibt diese per DATEV-Schnittstelle. Dies beinhaltet u.a. Erlöse, Kosten, Sonderfälle, Warenverbringungen, Abrechnungen und Überwachung der Lieferschwellen. Dabei unterstützt die Software DATEV Kanzlei-Rechnungswesen, DATEV Unternehmen online, die Belegbildübertragung sowie die Kontenrahmen SKR03 und SKR04.

Highlights

  • Integration des USt.-Berechnungsservices von Amazon und Amazon Business
  • Eigene Rechnungs- und Stornorechnungs-Erstellung mit Multiwährungs-Automation
  • Unterstützung von FBA, FBM und PAN-EU inkl. Monitoring von Lagerländern und Lieferschwellen-Wertgrenzen
  • Mehrmandanten-Konten für Steuerberater zur Abwicklung von USt.-Meldungen, ZM, SAF-T und Intrastat in allen EU-Ländern
  • Datenaufbereitung und Generierung einer ordentlichen Amazon-Buchhaltung (Buchungen und Belege) mit DATEV-Schnittstellen-Export
  • Automatisierter Datenimport über die Amazon-API
  • Rechnungsstellung
  • Dokumentation der Warenbewegungen innerhalb der EU
  • Abrechnungen für Amazon-Auszahlungen
  • VAT-Umsatzlisten
  • Zustellnachweise
  • Rechnungsausgangsbuch zur monatlichen Erlös-Abgrenzung
  • DATEV-Schnittstelle
nach oben

Mit der DATEV-Format-Schnittstelle können Bewegungsdaten an das DATEV-Rechnungswesen übergeben werden.

Bitte wenden Sie sich direkt an den Anbieter, um ausführliche Informationen zur Schnittstelle und den Möglichkeiten zur Datenübergabe zu erhalten. DATEV kann nicht garantieren, dass der Funktionsumfang der Schnittstelle Ihren Anforderungen entspricht. DATEV prüft das fehlerfreie Einlesen der Output-Datei in die DATEV-Software. Weitere Funktionen oder Eigenschaften des Hersteller-Produkts sowie der Schnittstelle sind nicht Gegenstand der technischen Prüfung. Insbesondere prüft DATEV nicht, ob die im Hersteller-Produkt verarbeiteten Daten fachlich korrekt übergeben werden. Detaillierte Informationen zur technischen Prüfung finden Sie unter: Schnittstellenvorgaben

nach oben

Ein Amainvoice-Abo für mehr als 500 Rechnungen / Monat, bei denen die Waren im Händlerland und in zwei weiteren FBA-Lagerländern (z.B. Polen und Tschechien) lagern, kostet monatlich netto 159 €.

nach oben

Das in Wildpoldsried ansässige Unternehmen amaZervice GmbH wurde 2010 gegründet und bietet Amainvoice an.

Website: www.amazervice.de

nach oben