DATEV Software-partner
eh2 GmbH

IMPALA netPOS

IMPALA netPOS ist ein modernes, vernetztes Kassensystem mit zentraler Datenhaltung für Filialisten in Gastronomie und Einzelhandel.

Direkte automatische Schnittstelle zum DATEV Kassenarchiv online, inklusive TSE-Signaturen und Daten der TSE.

Highlights

  • Datenstruktur DFKA-Taxonomie-Kassendaten zur Übernahme in DATEV Kassenbuch online
  • Zentrales Management erschwert Fehlbedienung und Manipulation am Point of Sale
  • Echtzeit Kontrolle über alle Prozesse und Endpunkte
  • Intuitive Bedienoberfläche für ergonomisches Kassieren und minimalen Schulungsaufwand
  • Zahlreiche Möglichkeiten für Bedienfluss unterstütztes Up- und Cross-Selling
  • Komplexe Lösungen mit geringem Invest für Kassenhardware

Zum Partner

Das in München ansässige Unternehmen eh2 GmbH wurde 2012 gegründet und bietet IMPALA netPOS an.

Website: www.eh-2.de

  • Kassen-Layout und Bedienfluss sind frei und komplett zentral konfigurierbar
  • Bonieren und abkassieren mit günstigen mobilen Handgeräten
  • Druck an mehreren Stationen (Küche, Bar, Grill,...)
  • Eigene Werbung auf den Kundendisplays (ohne lokalen Server)
  • Zentrale Online-Konfiguration und Verwaltung
  • Individuelle Kundenkarten mit und ohne Kreditlinie
  • Vielfältige Reports und Analysefunktionen durch zentrale DWH Funktion mit BI System
  • TSE ready
nach oben

Kassenarchiv

Allgemein

Mit dem Kassenarchiv können täglich automatisiert Einzelaufzeichnungen im Format der DFKA-Taxonomie aus dem (Kassen-)Vorsystem in das DATEV Kassenarchiv online übergeben und anschließend in DATEV Kassenbuch online übernommen werden.

Prozess des Kassenarchiv als Grafik

Einrichtung und Unterstützungsangebote durch DATEV

  • DATEV-Partner-Onboarding: Individuelle und kostenfreie Unterstützung bei der Einrichtung der DATEV-Cloud-Services.
  • Hilfe-Dokument: Assistent zur Bestellung des Datenservices und Unterstützung bei der Einrichtung der Zugriffsrechte für Mandanten.

Rechtlicher Hinweis

DATEV kann nicht garantieren, dass der Funktionsumfang der Schnittstelle Ihren Anforderungen entspricht. DATEV prüft das fehlerfreie Einlesen der Output-Datei in die DATEV-Software. Weitere Funktionen oder Eigenschaften des Hersteller-Produkts sowie der Schnittstelle sind nicht Gegenstand der technischen Prüfung. Insbesondere prüft DATEV nicht, ob die im Hersteller-Produkt verarbeiteten Daten fachlich korrekt übergeben werden. Detaillierte Informationen zur technischen Prüfung finden Sie unter:

Schnittstellenvorgaben

Für das Erstellen prüffähiger Dateien ist der Unternehmer selbst verantwortlich.

nach oben

Die Cloud-Lösung kann in Verbindung mit DATEVasp bzw. DATEV-SmartIT genutzt werden.

Den Support für Anwender übernimmt der Hersteller. Die obige Einschätzung beruht auf einer technischen Grundprüfung. Etwaige Funktionseinschränkungen können nicht ausgeschlossen werden.

nach oben

Kasse ab 48,00 Euro monatlich inklusive TSE-Anbindung mit zentraler TSE-Archivierung und DATEV Schnittstelle

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!