DATEV Software-partner
LaCash GmbH & Co. KG

LaCash

Modulare Kassensoftware für den Einzelhandel, die Gastronomie und Dienstleister. Von der Einzelkasse bis zum Filialverbund.

Automatische Übergabe der Kassendaten an DATEV Kassenarchiv online.

Highlights

  • Datenstruktur DFKA-Taxonomie-Kassendaten zur Übernahme in DATEV Kassenbuch online
  • Einfachste Bedienung ohne Schulungsaufwand
  • Modular erweiterbar mit Warenwirtschaft, CRM, Marketing, u.v.m.
  • Skalierbar von der Einzelkasse bis zum Filialverbund
  • Umfangreiche Schnittstellen zu Drittsystemen

Zum Partner

Das in Hamburg ansässige Unternehmen LaCash wurde 1998 gegründet und bietet modulare Kassenlösungen für Handel, Gastronomie und Dienstleister an.

Website: www.lacash.de

  • Touch- und Scanner-Kasse
  • Lager, Inventur und Bestellwesen
  • Kundenkartei
  • Marketing-Analysen
  • Kundenkarten und Bonussysteme
  • Detaillierte Berichte und Auswertungen
  • Datenübergabe an den Steuerberater
  • Schnittstellen zu Drittsystemen
  • Filial- und Franchise-Lösungen
  • Läuft auf Systemkassen, PCs, Laptops und Tablets
nach oben

In der Kassensoftware LaCash entspricht das Leistungsdatum immer dem Belegdatum. Entsprechend sind keine Änderungen in der DATEV-Schnittstelle zum 01.07.2020 auf Grund der befristeten Umsatzsteuersenkung erforderlich.

Mit der API-Schnittstelle DATEVconnect online lassen sich die Einzelaufzeichnungen täglich automatisch in das DATEV Kassenarchiv online übertragen.

Der Anbieter unterstützt DFKA-Taxonomie-Kassendaten.

  • Überträgt das Vorsystem im Format der DFKA-Taxonomie-Kassendaten, können die relevanten Daten automatisch in das DATEV Kassenbuch online übernommen werden.
  • Im Prüfungsfall können die Daten als prüffähige DSFinV-K Dateien ausgegeben werden.

Hinweis:

Daten aus Vorsystemen, die nicht in der oben genannten Form (Taxonomie) vorliegen, werden ausschließlich revisionssicher archiviert. Für das Erstellen prüffähiger Dateien ist der Unternehmer selbst verantwortlich.

Bitte wenden Sie sich direkt an den Anbieter, um ausführliche Informationen zur Schnittstelle und den Möglichkeiten zur Datenübergabe zu erhalten. DATEV kann nicht garantieren, dass der Funktionsumfang der Schnittstelle Ihren Anforderungen entspricht. DATEV prüft das fehlerfreie Einlesen der Output-Datei in die DATEV-Software. Weitere Funktionen oder Eigenschaften des Hersteller-Produkts sowie der Schnittstelle sind nicht Gegenstand der technischen Prüfung. Insbesondere prüft DATEV nicht, ob die im Hersteller-Produkt verarbeiteten Daten fachlich korrekt übergeben werden. Detaillierte Informationen zur technischen Prüfung finden Sie unter:

nach oben

Software für Einzelplatz ab 490,- EUR.

nach oben