Informationen für Ihre Bücherschau

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung nach § 4 Abs. 3 EStG

Die_Einnahme-Ueberschuss-Rechnung_1._Auflage
Quelle: DATEV eG

Autoren:
Dr. Johannes Riepolt, Stephan Greulich

Erscheinungstermin August 2017, 160 Seiten

Preis: 19,99 Euro brutto
ISBN Print: 978-3-944505-71-8
ISBN E-Book: 978-3-944505-72-5

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ist eine Methode der Gewinnermittlung für steuerliche Zwecke, die von vielen Kleinstunternehmen anstelle umfangreiche Buchhaltung mit Erstellung einer Bilanz genutzt wird. Nach § 4 Abs. 3 EStG können Steuerpflichtige, die nicht zur Buchführung verpflichtet sind und auch tatsächlich keine Bücher führen, ihren Gewinn aus dem Überschuss der Betriebseinnahmen über die Betriebsausgaben berechnen. Die Fragen, die sich hierbei stellen, gehen schnell über einfache Aufzeichnungen hinaus. Zudem ist die EÜR oftmals im Rahmen von Kreditanfragen nicht ausreichend. Das vorliegende Fachbuch gibt hierzu wichtige Tipps.

Neben dem berechtigen Personenkreis, der die Gewinnermittlung durch Einnahmen-Überschuss-Rechnung anwenden darf, arbeiten die Autoren Johannes Riepolt und Stephan Greulich auch die grundlegende Besteuerungssystematik und die Zusammenhänge mit der Umsatzsteuer (Ist- und Sollversteuerung, Kleinunternehmerregelung) sowie die Thematik der Datenübermittlung (Anlage EÜR, Taxonomie) heraus.

Dabei verweisen sie an den relevanten Stellen auf die Unterstützung durch den steuerlichen Berater, der weitere wichtige Aufzeichnungen im Rahmen der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (z. B. Anlage- und Grundstücksverzeichnisse, Abschreibungsverzeichnis) erstellt. Außerdem kann er Tendenzen und damit Ansatzpunkte für eine betriebswirtschaftliche Beratung erkennen und so ein Unternehmen wirtschaftlich weiterentwickeln.

Inhalte (Auszug)

  • Einleitung
  • Anwendungsbereich der Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Grundlagen der Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Besonderheiten der Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Wechsel der Gewinnermittlungsmethode
  • Besteuerungsverfahren bei der Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung im Rahmen betriebswirtschaftlicher Entscheidungen
  • Anhang – Übersicht der relevanten Auszeichnungspflichten

Pressekontakt

DATEV eG

Claudia Specht

Telefon 0911 319-51224
claudia.specht@datev.de