Information für Ihre Bücherschau

Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Rechnungswesen

Digitalisierung_von_Geschaeftsprozessen_im_Rewe_2._Auflage
Quelle: DATEV eG

Autoren:
Stephan Greulich, Dr. Johannes Riepolt

2. Auflage März 2018, 199 Seiten

Preis: 19,99 Euro brutto
ISBN Print: 978-3-944505-95-4
ISBN E-Book: 978-3-944505-96-1

Begriffe wie ZUGFeRD, Ersetzendes Scannen, GoBD, elektronische Rechnung oder Cloud sind in aller Munde und ebnen den Weg für den Sprung in eine digitale Zukunft. Seitens des Gesetzgebers sind die rechtlichen Voraussetzungen hierfür bereits geschaffen; auch technologisch sind diese Themen längst umsetzbar. Doch was genau müssen die Verantwortlichen in mittelständischen Unternehmen tun, damit der Umstieg auf das digitale Büro wie versprochen zu steigender Produktivität, sinkenden Kosten und kürzeren Reaktionszeiten beispielsweise bei Lieferanten- und Kundenanfragen führt. Eine der Voraussetzung hierfür ist, dass in einem Unternehmen die bestehenden Arbeitsabläufe hinterfragt und – falls erforderlich – bestehende Prozesse verändert und althergebrachte Gewohnheiten abgelegt werden. Wichtig für den Umstieg sind ebenso ein realistischer Zeitplan und die Einbindung der Mitarbeiter des Unternehmens.

Das Buch von Stephan Greulich und Dr. Johannes Riepolt vermittelt neben diesen organisatorischen und den aktuellen technischen Veränderungen vor allem die rechtlichen Grundlagen der Digitalisierung im betrieblichen Rechnungswesen. Dabei wird die Prozesskette von der Buchführung über das digitale Belegwesen bis zur elektronischen Steuerdeklaration und darüber hinaus zur digitalen Betriebsprüfung dargestellt. Es ist somit für Einsteiger in die Digitalisierung wie auch erfahrene Leser, die sich über aktuelle Veränderungen informieren möchten, gleichermaßen geeignet. Dabei werden nicht nur die Sphären des Unternehmens betrachtet, sondern auch – wie im Bereich der digitalen Buchführung – die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Steuerberater. Der Steuerberater ist ein kompetenter Partner bei der Einführung digitaler Prozesse im Rechnungswesen und berät zu den individuellen Anforderungen bei der effizienten Digitalisierung der Prozesse im kaufmännischen Umfeld.

Zur 2. Auflage wurde das Fachbuch komplett an die neue Rechtslage angepasst. Die Aktualisierung betrifft insbesondere die Erweiterung um die Thematik des Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen, mit dem unter anderem die Kassen-Nachschau eingeführt wurde.

Inhalte (Auszug)

  • Grundlagen des Rechnungswesens im Unternehmen
  • Digitale Buchführung
  • Belegwesen im digitalen Zeitalter
  • Digitale Kassenführung
  • Datenübermittlung und elektronische Kommunikation
  • Digitale Archivierung von steuerrelevanten Unterlagen
  • Digitale Betriebsprüfung
  • Anhang

Pressekontakt

DATEV eG

Claudia Specht

Telefon 0911 319-51224
claudia.specht@datev.de