Informationen für Ihre Bücherschau

Gehaltsextras statt Lohnerhöhung - Mitarbeiter motivieren, Lohnsteuer und Sozialversicherung sparen

Gehaltsextras_U1_Druck_10x15cm
Quelle: DATEV eG

2. Auflage erscheint vsl. im Juli 2014, ca. 130 Seiten

Preis: 19,99 Euro
ISBN Print: 978-3-944505-16-9
ISBN E-Book: 978-3-944505-17-6

HINWEIS: Der Titel ist momentan nicht erhältlich. Das Nachfolgebuch erscheint in Kürze unter dem Titel "Ratgeber Gehaltsextras".

Durch eine clevere Gestaltung von Lohn- und Gehaltskomponenten lassen sich sowohl auf Arbeitnehmer- als auch auf Arbeitgeberseite Steuern und Sozialabgaben sparen. Arbeitgeber können damit zwei Ziele gleichzeitig erreichen: Erstens sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zufriedener und bleiben dem Unternehmen als wichtige Fachkräfte erhalten, zweitens lässt sich damit der Anstieg der Personalkosten einschränken. Der Schlüssel dazu sind Nebenleistungen, wie etwa die private Nutzung von Tablets oder Smartphones, die steuerfrei oder weniger stark von Abgaben belastet sind. Ihre motivierende Wirkung ist oft nachhaltiger als eine rein monetäre Gehaltserhöhung, deren Wert im Nettogehalt meist kaum noch zu erkennen ist und ohnehin schnell in Vergessenheit gerät. Die Broschüre zeigt, welche Gestaltungsmöglichkeiten es in diesem Bereich gibt und wo Unternehmer ihren Steuerberater einbeziehen sollten, damit sie bei der Betriebs- bzw. Sozialversicherungsprüfung nicht böse überrascht werden.

Seit 2013 vertreibt DATEV ein spezielles Angebot an Fachbüchern und Praxisratgebern über den stationären Buch- und den Online-Handel. DATEV-Fachliteratur kann somit beispielsweise von mittelständischen Unternehmern als Print-Exemplar oder E-Book erworben werden. Bis dahin war das den Mitgliedern der DATEV, das sind vor allem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Anwälte, vorbehalten.

Pressekontakt

DATEV eG

Anke Kolb-Leistner

Telefon +49 911 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de