Qualifizierungsangebot

Kanzlei-Organisationsbeauftragter

Kanzlei-Organisationsbeauftragte, kurz KOB, sind in der Kanzlei die zentralen Ansprechpartner für den Einsatz von DATEV-Software - für ihre Chefs, Kollegen und Mandanten. Setzen Sie auf zeitgemäßes Wissensmanagement und nutzen Sie das Angebot für KOB zur Weiterentwicklung Ihrer Kanzlei!

KOB sammeln DATEV-Informationen und multiplizieren ihr Wissen in der Kanzlei und beim Mandanten. Sie tauschen Erfahrungen aus und koordinieren den Weiterbildungsbedarf. So können Sie sicherstellen, dass die Kanzlei-Prozesse reibungslos ablaufen und die eingesetzte DATEV-Software optimal genutzt wird.

Das Angebot „Kanzlei-Organisationsbeauftragter" umfasst drei Bereiche

Das Angebot "Kanzlei-Organisationsbeauftragter"

Für monatlich 49,00 € (je KOB, zzgl. USt.) können bei DATEV benannte KOB die ausgewählten KOB-Seminare nutzen, an zwei KOB-Erfahrungsaustauschen pro Jahr teilnehmen sowie die geschützte, täglich verfügbare KOB-Community nutzen.

Neu: Das Angebot KOB-Netzwerk

Das Angebot „KOB-Netzwerk" (monatlich 24,00 Euro je KOB, zzgl. USt.) richtet sich insbesondere an KOB, die ohne das Seminarangebot auf eine reine Nutzung der Erfahrungsaustausche umsteigen wollen und an bisherige Nicht-KOB-Kanzleien, die mit den Erfahrungsaustauschen einsteigen wollen, ohne Nutzung der Seminare.

Wer eignet sich als KOB?

Werden Mitarbeiter zu KOB ernannt, sollen sie die Kanzleiführung wirksam entlasten. Wir empfehlen deshalb folgende Qualifikationen:

  • Erfahrung mit Kanzleiprozessen: Eine abgeschlossene Berufsausbildung und/ oder eine mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung sind Voraussetzung für erfolgreiche KOB.
  • Software- und DATEV-Wissen: KOB sollten gute Software-Kenntnisse besitzen und mit der DATEV-Produktpalette vertraut sein
  • Einsatz und Überzeugungskraft: KOB haben die Bereitschaft, sich kontinuierlich weiterzubilden, Veränderungen voranzutreiben und andere zu motivieren.