Diskussion erwünscht: Was können Wirtschaft & Sportgroßveranstaltungen voneinander lernen?

DATEV und TeamChallenge laden Sportler und Unternehmer am Rennwochenende des DATEV Challenge Roth zur gemeinsamen Diskussion

Nürnberg, 24. März 2022: Zehn Jahre Titelsponsoring beim DATEV Challenge Roth: Längst ist aus der Verbindung eine tiefgehende Partnerschaft geworden, die auf gemeinsamen Werten und Vorstellungen fußt. Die DATEV eG und die TEAMCHALLENGE GmbH sind überzeugt, dass dieser Weg nicht nur eine singuläre Lernerfahrung ist, sondern dass Wirtschaft und Sportgroßveranstaltungen insgesamt viel von- und miteinander lernen können. Deswegen laden beide Partner Unternehmer und Sportler am Rennwochenende zu einer Diskussionsrunde unter dem Motto: Wie können Sportgroßveranstaltungen ein Impulsgeber für eine nachhaltige Entwicklung sein? „Mit der Veranstaltung wollen wir Unternehmern, Sportlern und Veranstaltern ein Forum geben, um sich über Themen wie Nachhaltigkeit, Gesundheit und Work-Life-Balance auszutauschen“, so Ralf Reiter, Leiter Markenführung und Marke der DATEV eG.

Seit 2013 ist DATEV Titelsponsor des Triathlon-Events in Roth. TEAMCHALLENGE und DATEV leben ihre Partnerschaft in der Überzeugung, dass sich Sport und Wirtschaft bei Themen wie Gesundheit, Digitalisierung und Nachhaltigkeit vielfach ergänzen und befruchten.

Die Pressemeldung zum Download

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!