Art.-Nr. 92052 | Software

Zahlungsverkehr

Zahlungsverkehr

Bankgeschäfte sicher über die DATEV-Cloud abwickeln

Gemeinsame Datenplattform für die optimale Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Unternehmen

Archivierung der Zahlungsaufträge und Kontoumsätze in der DATEV-Cloud

Zentrale Abwicklung des Zahlungsverkehrs

Mit dem Zahlungsverkehr können Sie sowohl Ihre eigenen Zahlungen abwickeln als auch Zahlungsaufträge für Ihre Mandanten vorbereiten. Die Kanzlei erstellt die Zahlungsvorschläge aus der Finanzbuchführung und der Lohnabrechnung, der Mandant gibt diese frei oder korrigiert sie bei Bedarf. Zusätzlich rufen Sie Kontoumsätze elektronisch ab und übernehmen sie in die Finanzbuchführung.

nach oben
DATEV-Cloud_Signet_150x100

Verfügbar in der DATEV-Cloud

Diese Lösung ist auch über DATEV-Cloud-Sourcing nutzbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.datev.de/cloud-sourcing.

  • Übernahme von Zahlungsdaten aus allen vorgelagerten DATEV-Programmen
  • Zentrale Abwicklung aller Zahlungen inkl. Auslands- und SEPA-Zahlungen
  • Anlage von wiederkehrenden Zahlungen inklusive Terminverwaltung und -überwachung
  • Datenübertragung per
    • PIN/TAN (Drittanbieter-Schnittstelle)
    • EBICS mit elektronischer Unterschrift (Freigabe im 4-Augen-Prinzip mit bis zu neun Unterschriften möglich)
    • DATEV-Sammelverfahren mit Begleitzettel, RZ-Bankinfo (Kontoumsätze)
  • Grafische Darstellung der Kontensalden in der Auswertung Finanzstatus
nach oben
Funktion Unternehmen online mit Bank online Zahlungsverkehr
Stammdaten Zahlungsverkehr    

SEPA-Lastschriftmandate

Vorlagen für Verwendungszwecke anlegen

Auftraggeber- , Empfänger- und Bankstammdaten anlegen und verwalten

Zahlungsarten (Verfahrensabhängig - siehe Dokument 1034302)    

Auslandsüberweisung*

€-Eilüberweisungen

Scheck

SEPA-Lastschriften

SEPA-Überweisungen

SEPA-Mandatsverwaltung für SEPA-Lastschriften    

Export SEPA-Mandate

Import SEPA-Mandate

Zugriff auf die SEPA-Mandatsverwaltung

Zahlungsaufträge und Zahlungssätze    

Ändern, Löschen, Zusammenfassen und Aufteilen von Zahlungsaufträgen und Zahlungssätzen

Vorlagen für Überweisungen

Wiederkehrende Zahlungsaufträge SEPA/Ausland

Import    

Import als SEPA-Datei

Import als DTAZV-Datei

DFÜ-Wege zur Bank (Unterstützte Übermittlungsverfahren)    

Unterstützung Arbeitsteilung Steuerberater und Unternehmen - vom Steuerberater gestellte Zahlungsaufträge können vom Unternehmen mittels EBICS mit einer elektronischen Unterschrift oder mit HBCI PIN/TAN legitimiert werden.

DFÜ-Wege zur Bank (Zahlungsaufträge, Kontoumsätze) Zahlungsverkehr    

Kontoumsatzabruf über Sammelabruf

EBICS mit elektronischer Unterschrift

Service-Rechenzentrumsverfahren (DATEV-Sammelverfahren)

(HBCI) PIN/TAN-Verfahren

HBCI    

Tagesaktuelle Kontoumsätze elektronisch direkt von der Bank abrufen

photoTAN

smsTAN / mobileTAN / mTAN

TAN-Generator / ChipTAN optic/manuell bzw. smartTAN plus / optischTAN

EBICS (elektronische Unterschrift)    

Kontoumsätze bis zum letzten Buchungstag elektronisch von der Bank abrufen

Schlüssel ändern für die elektronische Unterschrift (eU)

EBICS Kundenprotokoll

Anzahl elektronische Unterschriften für eine Zahlung

Max. 2 Max. 9

Zahlungsaufträge per EBICS mit Mehrfachlegitimation ortsabhängig/ortsunabhängig möglich

Service-Rechenzentrumsverfahren (DATEV-Sammelverfahren mit Begleitzettel/ RZ-Bankinfo)    

Kontoumsätze bis zum letzten Buchungstag elektronisch von der Bank abrufen

Steuerberater sendet Zahlungen an die Bank, Unternehmer gibt mit Begleitzettel frei

Programmverbindungen zum Erstellen von Zahlungsaufträgen    

DATEV-Anwalt

Zahlen vom digitalen Beleg (Bestandteil Unternehmen online)

DATEV Lohn und Gehalt bzw. LODAS

Kanzleiorganisation, Honorar

DATEV Kanzlei-Rechnungswesen, DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen

Nicht direkt, sondern über Zahlungsverkehr
Programmverbindungen zum Buchen von Kontoumsätzen mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen / DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen    

Bankbuchungen digitale Belege zuordnen

Elektronisches Bankbuchen

Export/ Ausgabe    

Export Stammdaten der Geschäftspartner/Empfänger

Export Kontoumsätze

Druck Kontoumsätze

Druck von Abstimmlisten und Datenträgerbegleitzettel

Ausgabe von Auslandszahlungen als DTAZV-Datei

Ausgabe von SEPA-Zahlungen als SEPA.xml-Datei

Archivierung Zahlungsaufträge

Import    

Stammdaten

Import von Kontoumsätzen im MT940/CAMT-Format

Import von Auslandszahlungen als DTAZV-Datei

Import SEPA.xml-Datei

* Nicht möglich, wenn das HBCI PIN/TAN-Verfahren genutzt wird

nach oben
nach oben