Art.-Nr. 98968 | Software

Rechnungsfreigabe mit Mittelprüfung

null

Durchgängiger Rechnungseingangsprozess: Vom Beleg zur Buchung bis ins Rechnungswesen

Integrierte Mittelprüfung im Rechnungsfreigabeprozess

Vollständige Transparenz

Prozessunterstützung durch die Integration von Aufgaben und Termine

Mit dem Zusatzmodul Rechnungsfreigabe mit Mittelprüfung können Rechnungen auf Basis der vorerfassten Belege im Programm DATEV Mittelbewirtschaftung digital geprüft und freigegeben werden.

Der digitale Beleg wird zunächst im Dokumenten-Management-System (bspw. der Dokumentenablage) abgelegt. Direkt bei der Erfassung werden die verfügbaren Mittel geprüft, dann erfolgt die sachliche, rechnerische Prüfung — und schließlich die Freigabe ans Rechnungswesen. Über definierte Rechte werden die einzelnen Buchungssätze zur Prüfung an berechtigte Prüfer bereitgestellt. Diese lesen den digitalen Beleg und geben ihn danach frei — oder weisen ihn ab, wenn er fehlerhaft ist. Erst wenn der Beleg alle Prüfschritte vollständig durchlaufen hat, wird der Beleg an das Rechnungswesen und zur Zahlung freigegeben.

Das Programm Rechnungsfreigabe mit Mittelprüfung ist nur in Kombination mit der Lösung DATEV Mittelbewirtschaftung einsetzbar.

nach oben
  • Rechnungsprüfung auf Basis des digitalen Belegs
  • Prüfprozess entsprechend der einzelnen hinterlegten Rechte
  • Dokumentation aller relevanten Prüfschritte
nach oben
nach oben