Art.-Nr. 96500 | Software

Einheitskasse

null

DATEV Einheitskasse unterstützt Sie in Ihrer Finanzbuchführung dabei, Buchungssätze, die in einem hoheitlichen Mandanten (Hauptmandant) erfasst werden, auf mehrere Mandanten zu verteilen. Die Einrichtung der DATEV Einheitskasse ist unterjährig möglich. Eine Verteilung der Buchungsdaten auf teilnehmende Mandanten ist nur möglich, wenn im hoheitlichen wie auch in den teilnehmenden Mandanten der gleiche Kontenrahmen (SKR) und mindestens die identische Sachkontenlänge geschlüsselt sind.

Bei DATEV Einheitskasse handelt es sich um ein Modul zur Erweiterung der DATEV Rechnungswesen-Programme.

nach oben
  • Einrichtung der DATEV Einheitskasse in den Grunddaten Rechnungswesen bei den Hauptmandanten
  • Hinterlegung des relevanten KOST-Feldes (KOST1/2), anhand dessen Inhalts die Buchungssätze verteilt werden
  • Festlegung des Übergabezeitraumes der Buchungsdaten – für einen bestimmten Monat, einen Monatsbereich oder das gesamte Jahr
  • Durchführung eines Prüflaufes des Buchungsbestands im hoheitlichen Mandanten auf Vollständigkeit
  • Automatische Anlage und Übergabe der zu den teilnehmenden Mandanten ermittelten Buchungssätze
  • Erstellung einer Übersicht der angestoßenen Übergaben des Buchungsbestands an den geschlüsselten Teilnehmerkreis unter Angabe des Übergabedatums
nach oben
nach oben