Art.-Nr. 41444 | Software

Steuergestaltung

Steuergestaltung

Daten aus den Deklarationsprogrammen automatisch übernehmen

Simulieren steuerrechtlicher Sachverhalte für zukünftige Zeiträume als Entscheidungsgrundlage

Anpassungsantrag mit vorbelegter Begründung an die Finanzverwaltung elektronisch übermitteln

Steuerrechtlich zulässige Gestaltungsalternativen lassen sich hinsichtlich ihrer Langzeitwirkung auf die Steuerbelastung der Mandanten simulieren.

Übernehmen Sie einfach die Daten aus den Steuerdeklarationsprogrammen für eine Vorbelegung der Datenbasis. So können Sie die Steuerarten Einkommen-, Kirchen-, Körperschaft-, Gewerbesteuer sowie den Solidaritätszuschlag berechnen.

Das Programm unterstützt Sie bei den Beratungsleistungen:

  • Steuervorauszahlungen
  • Einkommensteuer-Vorausberechnung
  • Veranlagungsformen vergleichen
  • Rückstellungsberechnung für Aufbewahrungspflichten - Finanzverwaltungsmethode
nach oben
DATEV-Cloud_Signet_150x100

Verfügbar in der DATEV-Cloud

Diese Lösung ist auch über DATEV-Cloud-Sourcing nutzbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.datev.de/cloud-sourcing.

  • Erfassen
    • Musterfälle zu verschiedenen Sachverhalten erleichtern die Einarbeitung.
    • Nutzen Sie die Schnellberechnungen, um mit wenig Erfassungsaufwand schnelle Ergebnisse zu ermitteln, z.B. Häusliches Arbeitszimmer, Steuerklassenwahl.
    • Einmal erfasste Daten werden über eine umfangreiche Zeitraumverwaltung in weitere Jahre kopiert.
    • Datenübernahme: Die Daten können direkt aus den Steuerdeklarations-Programmen - zum Beispiel aus DATEV Einkommensteuer, Gewerbesteuer oder Körperschaftsteuer übernommen werden.
    • Simulieren Sie für einen Zeitraum von bis zu 15 Jahren für private und betriebliche Mandanten in die Zukunft.
  • Beraten
    • Simulieren Sie die Auswirkungen geplanter Gesetzesänderungen.
    • Ermitteln und berechnen Sie anhand vordefinierter Beratungsanlässe die Vorteilhaftigkeit von bestimmten Vorschriften, z.B. Steuerliche Alternativen planen, Steuerliche Wahlrechte einer Betriebsveräußerung betrachten, usw.
    • Berechnen Sie die Vorauszahlungen und übermitteln Sie den Antrag auf Anpassung der Vorauszahlungen elektronisch. Alle Daten sowie die Begründung sind bereits vorbelegt.
  • Auswerten und dokumentieren
    • Dokumentieren Sie Ihre Ergebnisse mit Hilfe von umfangreichen Standardauswertungen für sich und Ihre Mandanten.
    • Nutzen Sie Standardbriefvorlagen für die Anträge zur Anpassung von Steuervorauszahlungen oder übermitteln Sie die Anpassungsanträge elektronisch an die Finanzverwaltung.
    • Exportieren Sie die Auswertungen nach Microsoft Word, um sie textlich und gestalterisch individuellen Bedürfnissen anzupassen.
nach oben

Die Demo zeigt, wie Sie in der Praxis mit DATEV Steuergestaltung Mandanten besser beraten.

nach oben
chat

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Chatten Sie kostenlos mit einem DATEV-Mitarbeiter, um sich hinsichtlich Umfang und Funktionen des Produkts zu informieren. Sie erreichen uns per Chat Mo - Fr in der Zeit von 08:00 - 16:30 Uhr. Hier geht's zum Chat.

nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!