Beratung und Schulung vor Ort

Einführung von DATEV Anwalt classic - Optionale Leistungen

Beratung und Schulung

Einrichtung spezieller Programmfunktionen und Zusatzmodule

Individuelle Anforderungen umsetzen

Methodik
Beratung und Schulung in der Kanzlei
Hinweis
Dauer je nach Aufwand und Anforderung. Alternativ ist eine Kurzberatung online möglich.

Ziel dieser Beratungsleistung ist die Umsetzung individueller Anforderungen bei der Einrichtung von DATEV Anwalt classic. Ebenfalls enthalten ist eine entsprechende Schulung der Mitarbeiter.

Sie haben sich für den Einsatz von DATEV Anwalt classic in Ihrer Kanzlei entschieden und haben nun individuelle Anforderungen, etwa bezüglich der Anbindung weiterer Anwendungen oder der Einrichtung besonderer Programmfunktionen.

Sofern deren Umsetzung nicht im Leistungsumfang von „Einführung von DATEV Anwalt classic“ enthalten ist (siehe Zusatzangebote), ist dies das richtige Angebot für Sie.

Teilnehmerkreis:

Einrichtung: Zentral benannter Ansprechpartner der Kanzlei
Schulung: Alle Mitarbeiter der Kanzlei, die DATEV Anwalt classic nutzen

nach oben

Umsetzung der individuellen Anforderungen

(beispielhafte Übersicht; je nach Absprache)

  • Unternehmen / Standorte
  • Aktenkonto
  • Erlösverteilung
  • Controlling-Auswertungen
  • Outlook
  • Drucken etc.
  • Einbinden kanzleispezifischer Vorlagen und Briefköpfe
  • Posteingangs- und Postausgangsbuch
  • Inkasso-Import (Zusatzmodul)
  • Notariat (Zusatzmodul)

Zu schulende Programmteile

Entsprechend der Umsetzung; die Inhalte der Schulung werden im Vorfeld individuell festgelegt.

Die Anzahl der Schulungsteilnehmer ist auf zehn Personen begrenzt.

nach oben
nach oben