Art.-Nr. 78398 | Online-Seminar (Vortrag)

Rechtliche Anforderung und praktische Umsetzung eines Tax Compliance-Management-Systems (Tax-CMS)

Rechtliche Anforderung und praktische Umsetzung eines Tax Compliance-Management-Systems (Tax-CMS)

Ziele und Zweck eines TAX-CMS

Rechtliche Hintergründe und Vorteile

Praktische Umsetzung mit DATEV-Lösungen

Wissensgebiet
Fachwissen
Ziel
Aufbau von Fachkompetenz
Methodik
Online-Seminar (Vortrag)
Dauer
0,5 Tag/e

Die fortschreitende Komplexität und der zunehmende Formalismus im deutschen Steuerrecht führen dazu, dass es in der Beratungspraxis schnell zu einem Fehler in der Steuerberatung oder im Deklarationswesen kommen kann. Aber wann liegt ein Irrtum vor und ab wann liegt Vorsatz vor?

Die Steuerberatung ist nunmehr gefordert, ihre Mandatschaft und auch sich selbst zu schützen, indem steuerrechtlich relevante Sachverhalte aufgenommen und geprüft werden. Dabei geht es um die Implementierung und Pflege eines Systems, dass die Einhaltung steuerrechtlicher Gesetze und Vorgaben der Finanzverwaltung sicherstellt.

Der Vortrag erklärt, wie Sie ein wirksames TAX-CMS aufbauen und pflegen können. Dies wird anhand von Praxisfällen und -erfahrungen anhand von DATEV-Lösungen erläutert. Dabei liegt die Empfehlung darin, zeitnah und in kleinen Schritten zu beginnen.

nach oben
  • Dokumentation von digitalen Geschäftsprozessen und Schnittstellen
    • Daten aus Faktura und aus ERP-Systemen#
    • Daten aus Online-Marktplätzen
    • Daten aus Kassensystemen ·
  • Einhaltung der GoBD - die Verfahrensdokumentation
  • Dokumentation von grenzüberschreitenden Verbindungen
  • Praktische Umsetzung mit DATEV-Lösungen
    • DATEV ProCheck
    • Abschlussprüfung Verfahrensdokumentation
nach oben

Teilnehmerkreis

  • Kanzleiinhaberinnen und Kanzleiinhaber
  • Kanzleiführungskräfte
  • Kanzleimitarbeiterinnen und -mitarbeiter
  • Kanzlei-Organisationsbeauftragte

Seminarbegleitende Unterlagen

Die Begleitunterlage zur Veranstaltung erhalten Sie in elektronischer Form als PDF-Dokument zum Herunterladen. Informationen dazu finden Sie im DATEV Hilfe-Center ( Dok.-Nr. 1035297 ).

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Online-Seminar erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben

Nutzen Sie nach Möglichkeit die DATEV-Authentifizierung für Ihre Buchung.
Gastbestellungen verursachen Zusatzaufwand und werden mit zeitlicher Verzögerung erfasst.

Ort Datum Buchung
Do., 20.04.23  | 09:00 - 12:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Di., 20.06.23  | 09:00 - 12:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Fr., 15.09.23  | 09:00 - 12:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Di., 07.11.23  | 09:00 - 12:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Di., 05.12.23  | 09:00 - 12:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
nach oben

Allgemeine Informationen

Online-Seminar mit Übung

Bitte melden Sie sich zum gewünschten Termin Ihres Online-Seminars mit Übung stets möglichst rechtzeitig an, spätestens aber drei Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn. Im Regelfall ca. zehn Arbeitstage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung per DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Sie beinhaltet den Link zu Ihrem "virtuellen Seminarraum", die Zugangsdaten sowie weitere Informationen.

Wir bitten Sie, sich etwa 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn auf der Online-Seminar mit Übung-Plattform einzuloggen.

Weitere Informationen zum Online-Seminar mit Übung

Leistungsbeschreibung Online-Seminar/Online-Seminar mit Übung (Dok.-Nr. 0903119 )

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!