Art.-Nr. 78630 | Online-Seminar (Vortrag)

IT-Sicherheitstechnologien - Kompaktkurs

IT-Sicherheitstechnologien - Kompaktkurs

IT-Sicherheit aufgrund DS-GVO und BDSG

Angriffsmethoden

Lokale System-Sicherheit inkl. Live-Demos

Wissensgebiet
Fachwissen
Ziel
Aufbau von Fachkompetenz
Methodik
Online-Seminar (Vortrag)
Dauer
3 Tag/e

Kanzleien sind digitale und hochvernetzte Unternehmen, die mit sehr schützenswerten Daten arbeiten. Cyber-Angriffe sind hier eine große Gefahr. IT-Sicherheit wird als Wettbewerbsvorteil und Erfolgsfaktor bei der Digitalisierung immer wichtiger.

Lernen Sie in einer kleinen Gruppe mit einem erfahrenen IT-Referenten die rechtlichen Grundlagen (DS-GVO/BDSG) und Hintergründe zu den Angriffsmethoden sowie wichtige administrative Maßnahmen zum Schutz Ihrer lokalen Systeme kennen.

nach oben

IT-Sicherheit aufgrund DS-GVO und BDSG

  • Sicherheitskonzepte und Dokumentation
  • Risiko- und Bedrohungsanalyse
  • Was ist eine ISMS?
    • ISO27001
    • BSI 200-1/2/3/4
    • ISIS12 / CISIS12

Angriffsmethoden – ein Überblick

  • Social Engineering, Phishing, Dynamic Phishing, usw.
    • Beispiele für Phishing
  • Interne Angriffe
  • Angriffe auf veröffentlichte Dienste (Webserver, Mailserver, Wireless-LAN etc.)
  • Angriffsziel Router & Smart Home
  • Angriffe durch Schadsoftware per E-Mail, USB-Stick, Browserlücken etc.
  • Beispiele der Informationsbeschaffung mit Shodan.io, nmap Netzwerkscanner

Lokale System-Sicherheit

  • Angriffe auf Windows-Authentifizierung
  • Einsatz von 2FA-Mechanismen (Zwei-Faktor-Authentifizierung)
  • Schutz individueller PC-Systeme und Server
    • Pass-the-Hash-Angriff erschweren
    • Netzwerkanmeldung mit Hilfe lokaler Benutzerkonten verhindern
    • Benutzerkontensteuerung (UAC - User Account Control) konfigurieren
    • Lokale Passwörter und Richtlinien
    • Implementieren von LAPS (Microsoft Password Solution)
    • Whitelisting mit Softwareeinschränkungsrichtlinien (SRP – Software
      Restriction Policies und Applocker)
    • Schutz des Systems durch Einschränkungen der Powershell
    • Schutz des Systems durch Einsatz bzw. Verzicht bestimmter Programme
      und Dienste
    • Schutz mobiler Windows-Systeme und mobiler Datenträger durch Bitlocker
nach oben

Teilnehmerkreis

  • Technisch orientierte Mitarbeiter und IT-Administratoren
  • Kanzlei-Organisationsbeauftragte

Fachliche Voraussetzungen

Kenntnisse und Erfahrungen in der Administration von Netzwerken, MS-Betriebssystemen und Serverprodukten

Dieser Kurs wendet sich an technisch orientierte Mitarbeiter und Administratoren, die ihre eigene lokale IT-Infrastruktur schützen wollen. Sollten Sie die IT-Sicherheitslösungen von DATEV verwenden (DATEVnet), ist folgender Kurs für Sie geeignet: Art. 78576 – DATEV IT-Sicherheitstechnologien - Kompaktkurs

Seminarbegleitende Unterlagen

Die Begleitunterlage zur Veranstaltung erhalten Sie in elektronischer Form als PDF-Dokument zum Herunterladen. Informationen dazu finden Sie im DATEV Hilfe-Center ( Dok.-Nr. 1035297) .

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Online-Seminar erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben

Nutzen Sie nach Möglichkeit die DATEV-Authentifizierung für Ihre Buchung.
Gastbestellungen verursachen Zusatzaufwand und werden mit zeitlicher Verzögerung erfasst.

Zu diesem Angebot sind die konkreten Veranstaltungstermine derzeit in Planung. Sobald die Planung abgeschlossen ist, werden Ihnen die Termine zur Information und Anmeldung angezeigt.

Hinweis

Für Individualschulungen, Kanzleitrainings und Beratung online vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin bitte individuell mit uns:

Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

nach oben

Allgemeine Informationen

Online-Seminar mit Übung

Bitte melden Sie sich zum gewünschten Termin Ihres Online-Seminars mit Übung stets möglichst rechtzeitig an, spätestens aber drei Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn. Im Regelfall ca. zehn Arbeitstage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung per DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Sie beinhaltet den Link zu Ihrem "virtuellen Seminarraum", die Zugangsdaten sowie weitere Informationen.

Wir bitten Sie, sich etwa 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn auf der Online-Seminar mit Übung-Plattform einzuloggen.

Weitere Informationen zum Online-Seminar mit Übung

Leistungsbeschreibung Online-Seminar/Online-Seminar mit Übung (Dok.-Nr. 0903119 )

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!