Recherchedienst

Businesspläne von Gründerplan

null

Vorbereitung auf das Bankgespräch

Antrag von Fördermitteln

Planungsgrundlagen bei Strategiegesprächen mit dem Mandanten

Wer gründen will, kommt nicht um einen Businessplan herum. Der Businessplan ist dabei nicht nur wichtig, um potentielle Kapitalgeber von seiner Idee überzeugen zu können, sondern dient auch als Leitfaden für die Gründer selbst - da er dazu anregt, sich über alle wesentliche Punkte der Unternehmung Gedanken zu machen und so bereits frühzeitig in der Planungsphase mögliche Probleme aufdeckt.

Gründerplan bietet 144 vorgefertigte und vollständig ausgearbeitete Businesspläne für alle Bereiche der Wirtschaft, die sofort einsetzbar und einfach zu eigenen Zwecken modifizierbar sind. Alle Daten und Informationen basieren auf der realen wirtschaftlichen Entwicklung der jeweiligen Branche.

Die Businesspläne eignen sich als Orientierungsvorlage, da sie nach realen Marktbedingungen erstellt wurden. Darüber hinaus sind sie hinreichend allgemein gehalten, um auf verschiedene Anforderungen zu passen.

Ein Businessplan umfasst etwa 20 Seiten. Die Lieferung erfolgt als MS-Word- und MS-Excel-Datei zur einfachen Anpassung.

nach oben

Im Folgenden finden Sie eine beispielhafte Gliederung eines Businessplans von Gründerplan:

  • Zusammenfassung
  • Lebenslauf des Gründers
  • Rechtsform
  • Standort
  • Leistungsangebot
  • Zielgruppe
  • Stärken / Schwächen
  • Marktumfeld
  • Mitbewerberanalyse
  • Umsatzplanung
  • Personalplanung
  • Kostenplanung
  • Investitionsplanung
  • Rentabilitätsplanung
  • Liquiditätsplanung
  • Finanzierungsplanung
  • Marketing
  • Rechtliche Voraussetzungen
  • Risikoanalyse
  • Ziele und Visionen
  • Zeitplan
nach oben

Über den DATEV Recherchedienst erhalten Sie den bestellten Businessplan per E-Mail.

nach oben
nach oben