Informationen für Ihre Bücherschau

Kassenführung – Bargeschäfte sicher dokumentieren 2. Auflage

Coverbild des Ratgebers Kassenführung - Bargeldgeschäfte sicher dokumentieren
Quelle: DATEV eG

Autor:
Gerd Achilles

2. Auflage, Erscheinungstermin August 2018, 242 Seiten

Preis: 34,99 Euro brutto
ISBN Print: 978-3-944505-77-0
ISBN E-Book: 978-3-944505-78-7

Kassenaufzeichnungen, die nicht den rechtlichen Vorgaben entsprechen, bergen ein hohes, häufig unterschätztes Risikopotential. Fast alle Betriebsprüfungen in bargeldintensiven Unternehmen führen zu empfindlichen, mitunter existenzbedrohenden Steuernachzahlungen sowie immer wieder auch zu Haftstrafen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung zu kennen und rechtssicher anzuwenden.

Die Anforderungen an elektronische Aufzeichnungssysteme haben sich verändert. Seit dem 01.01.2017 müssen die Einzelaufzeichnungen über jeden Geschäftsvorfall gespeichert und für die Dauer der Aufbewahrungsfrist lesbar und maschinell auswertbar zur Verfügung gestellt werden.

Daneben gilt bereits seit dem 29.12.2016 das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen, das weitere Neuerungen mit sich gebracht hat. Die Anwendungserlasse zu § 146b AO und § 146 AO vom Mai und Juni 2018 konkretisieren die Vorgaben für die Umsetzung in der Praxis. Die Finanzverwaltung darf seit dem 01.01.2018 alle elektronischen und papiergeführten Kassenaufzeichnungen im Rahmen einer unangekündigten Kassen-Nachschau einsehen. Anfang 2020 kommen weitere gesetzliche Änderungen hinzu, auf die sich Unternehmerinnen und Unternehmer schon heute einstellen sollten.

Das Fachbuch „Kassenführung – Bargeschäfte sicher dokumentieren" zeigt, wie sie die Kasse richtig führen und damit einer Betriebsprüfung oder Kassen-Nachschau gelassen entgegensehen können.

Leicht verständlich geschrieben – mit zahlreichen Beispielen, Checklisten und ergänzenden Infos zu den DATEV-Softwarelösungen ist das Fachbuch ein praxisnaher Leitfaden für alle in den bargeldintensiven Branchen, wie Gastronomie, Handel und Handwerk.

Der Autor Dipl.-Finanzwirt (FH) Gerd Achilles ist seit 15 Jahren Betriebsprüfer in der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Inhalte (Auszug)

  • Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten
  • Anforderungen an Kassenaufzeichnungen
  • Arten der Kassenführung
  • Branchenspezifische Aufzeichnungen (Gastronomiebetriebe, Taxiunternehmen)
  • Der Tagesabschluss
  • Datenzugriffsrecht
  • Schätzung der Besteuerungsgrundlagen
  • Häufige Fehlerquellen
  • Kassenführung bei Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG
  • Kassen-Nachschau ab 2018
  • Änderungen zum 01.01.2020

Pressekontakt

DATEV eG

Claudia Specht

Telefon 0911 319-51224
claudia.specht@datev.de
Twitter @DATEV_Sprecher