Abwasserzweckverband Untere Elz

Der Abwasserzweckverband Untere Elz ist zuständig für die Abwasserbeseitigung von drei Gemeinden mit insgesamt 39.000 Einwohnern.

  • 79312 Emmendingen
  • Zweckverband im Sinne der kommunalen Zusammenarbeit
  • Rund 39.000 Einwohner

Die Stadt Emmendingen sowie die Gemeinden Sexau und Teningen bilden unter dem Namen Abwasserzweckverband Untere Elz einen Zweckverband im Sinne des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit. Der Zweckverband wurde mit Satzung vom 6. August 1959 gegründet. Die Gemeinde Sexau wurde nachträglich im Dezember 1964 in den Zweckverband aufgenommen.

Kundenstimme

Abwasserzweckverband Untere Elz

Mit dem DATEV-Rechnungswesen sind wir insbesondere auch in Bezug auf die Vorbereitung des Jahresabschlusses sehr zufrieden.

Kathrin Hensle,
Kaufm. Leiterin

Die Situation

Zu den Aufgaben des Zweckverbandes gehören u. a. der Betrieb und die Instandhaltung von Klärbauwerken, des Verbundsammlernetzes sowie die fachgerechte Entsorgung der aus der Abwasserreinigung entstandenen Reststoffe. Bis 2013 wurde die Buchhaltung noch weitestgehend ohne EDV-technische Unterstützung manuell vorgenommen.

Die Lösung

Seit 2013 setzt der Zweckverband die Lösung DATEV Rechnungswesen kommunal für das Finanzwesen ein. Der Einführung vorgeschaltet wurde seinerzeit ein entsprechendes Auswahlverfahren mit Produktpräsentationen. Zusätzlich wurden Referenzkunden nach den jeweiligen Erfahrungen mit den Softwarelösungen befragt.

Das Ergebnis

Die im Zweckverband anfallenden Anforderungen an die Buchhaltung werden nun komplett innerhalb der DATEV-Lösungen abgewickelt. Zudem wird die DATEV Dokumentenablage in Verbindung mit dem Buchen digitaler Belege als Archiv genutzt.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Abwasserzweckverband Untere Elz beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen