Einstellungen zum Windows-Benutzer aus der Arbeitsstationsdomäne für Einrichtung der App

  • Starten Sie die Eingabeaufforderung in Windows.
  • Geben Sie im geöffneten Fenster "net config workstation" ein.
  • Notieren Sie sich den Eintrag bei Arbeitsstationsdomäne.
  • Geben Sie im geöffneten Fenster "ipconfig" ein.
  • Notieren Sie sich den Eintrag bei IPv4-Adresse.
APH_Port_Domaene

App DATEV Anwalt Akte mobil am mobilen Endgerät einrichten

Wichtig: Das mobile Endgerät muss mit dem WLAN der Kanzlei verbunden sein.

Dieser Schritt ist für alle mobilen Endgeräte zu wiederholen, auf denen Sie Akten zur Verfügung stellen möchten.

  • Starten Sie auf dem mobilen Endgerät die App DATEV Anwalt Akte mobil.
  • Klicken Sie auf Einstellungen.
  • Erfassen Sie im Bereich Verbindung im Feld Host, die IPv4-Adresse aus dem vorherigen Schritt.
  • Erfassen Sie im Bereich Verbindung im Feld Port, die Port-Nummer aus dem vorherigen Schritt.
  • Klicken Sie auf Verbindung testen, um die Angaben zu überprüfen.
3_3_Assistent_Akte_mobil_APH_neu

Windows-Benutzerkonto in der App hinterlegen

Um die Dokumentenübertragung zwischen Anwalt classic und der App auf dem jeweiligen mobilen Endgerät sicherzustellen, muss der Windows-Benutzer angemeldet werden, der die Akten überträgt.

  • Erfassen Sie im Bereich Zugangsdaten im Feld Benutzernamen die Angaben zu Ihrer Arbeitsplatzdomäne aus Schritt 1 und des benötigten Windows-Benutzerkontos.
  • Wichtig: Bitte achten Sie auf eine korrekte Eingabe bei Arbeitsplatzdomäne\Windows-Benutzername aus dem vorherigen Schritt.
  • Erfassen Sie im Bereich Zugangsdaten im Feld Kennwort das Kennwort Ihres Windows-Benutzerkontos.
  • Klicken Sie auf Zugang testen, um die Angaben zu überprüfen.
3_4_Assistent_Akte_mobil