ASB LVB Baden-Württemberg e.V. Regionalverband Heilbronn-Franken

Der Arbeiter-Samariter-Bund gehört zu den großen Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen in der Region Heilbronn.

Kundenstimme

ASB LVB Baden-Württemberg e.V. Regionalverband Heilbronn-Franken

Die DATEV-Software zum Rechnungswesen bietet eine Reihe von Möglichkeiten, bei der Finanzbuchführung Zeit zu sparen.

Danuta Fabry,
Leiterin der Finanzbuchführung

Die Situation

Diese Einrichtungen sind jeweils als ein Mandant in der Finanzbuchführung angelegt. "Wir haben diese Struktur gewählt, damit wir die verschiedenen Einrichtungen besser miteinander vergleichen können - beispielsweise legen wir unserer Geschäftsführung monatlich eine BWA zu den verschiedenen Einrichtungen vor", so Danuta Fabry. Mit DATEV Mittelstand Faktura und Rechnungswesen pro wird die Offene-Posten-Buchführung jeweils vor Ort abgewickelt. Einmal pro Woche erstellen die Mitarbeiter jeder Einrichtung eine Offene-Posten-Liste und behalten so den Überblick über offene Rechnungen. Früher galt es, dafür Ordner zu wälzen und die Posten manuell zu addieren.

Die Lösung

"Heute erstellen wir die Liste mit zwei Maus-Klicks", berichtet Danuta Fabry. Auf der Offene-Posten-Liste basieren gleichzeitig Mahnwesen und Zahlungsverkehr. Um Mahnvorschläge zu erstellen und zu bearbeiten, hat man beim ASB einmalig die erforderlichen Stammdaten angepasst. Eine manuelle Prüfung der Mahnungen entfällt und die Liquidität ließ sich steigern, weil das Mahnwesen konsequent eingesetzt wird.

Auch beim Zahlungsverkehr setzt der ASB auf schlanke Prozesse: Daten werden nur einmal im Rechnungswesen erfasst, das Programm erstellt dann einen Zahlungsvorschlag, der an DATEV Zahlungsverkehr übergeben wird. So lassen sich sämtliche Transaktionen mit Banken abwickeln. Doppelerfassungen entfallen, Bankgebühren reduzieren sich und der ASB profitiert von einem Maximum an Datensicherheit. Prozessorientiert ist auch die Verbindung zur Personalabrechnung - Personalkosten werden automatisch aus DATEV LODAS comfort übernommen. "Dieser Austausch der Daten und die Empfehlung unseres Steuerberaters waren Gründe dafür, warum wir uns auch bei der Software für die Personalabrechnung für DATEV entschieden haben", erinnert sich Sonja Golda, Personalreferentin des ASB Regionalverband Heilbronn-Franken.

Seit der Einführung von LODAS comfort hat sich in der Lohnabrechnung des ASB nicht nur das Zusammenspiel mit der Finanzbuchführung geändert. Auch bei der Ablage setzt der ASB auf innovative Lösungen. Alle benötigten Auswertungen lassen sich die Personalreferentin und ihre Kollegen aus dem DATEV-Rechenzentrum auf den PC zurück übertragen. Dank der Suchfunktion sind sie jederzeit auskunftsfähig und brauchen nicht erst in den Ablagebeständen suchen. Damit Ordnerwände künftig ganz verschwinden, hat der ASB bereits damit begonnen, auf ein digitales Archiv umzustellen - mit der DATEV Lohn-Archiv-DVD kein Problem. Für die hauptamtlichen Mitarbeiter des ASB Heilbronn gilt der Haustarifvertrag, der weitgehend dem TV-L entspricht. Dieser ist in LODAS hinterlegt und wird von DATEV gepflegt - die Tabellen können aber auch individuell angepasst werden. Sonja Golda und ihre Kollegen haben das über eine Excel-Liste getan. Bei Änderungswünschen seitens ASB brauchen sie nur die Liste zu ändern.

Das Ergebnis

Beim ASB ist man mit den DATEV-Lösungen zum Rechnungswesen und der Entgeltabrechnung sehr glücklich. Dazu Sonja Golda: "Das Handling ist wirklich einfach und dank der Programmverbindung entfällt der doppelte Erfassungsaufwand und wir umgehen auch eine mögliche Fehlerquelle."

Noch Fragen?

Fragen zum Thema ASB LVB Baden-Württemberg e.V. Regionalverband Heilbronn-Franken beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen