Art.-Nr. 20009 | Software

DATEV Belegfreigabe online

null

Belege prüfen und freigeben

Belege an einen Mitarbeiter zur Prüfung zuweisen

Mitarbeiter können nur die ihnen zugewiesenen Belege sehen

Mobile Anwendung möglich

Art.-Nr. 20009

DATEV Belegfreigabe online

Der Cloud-Service Belegfreigabe online ist Bestandteil von DATEV Unternehmen online. Wenn Sie DATEV Unternehmen online nutzen, können Sie einen Mandantenbestand für Belegfreigabe online anlegen.

Der Cloud-Service Belegfreigabe online setzt DATEV Unternehmen online voraus. Wenn Sie DATEV Unternehmen online bestellt haben, können Sie einen Mandantenbestand mit Belege online um Belegfreigabe online erweitern.

Unterstützt beim Prüfen von Belegen

Mit Belegfreigabe online können Sie sicherstellen, dass ausgewählte Belege (z. B. Eingangsrechnungen) nur geprüft in die Finanzbuchführung und zur Bezahlung gelangen.

Belegfreigabe online bietet Ihnen die Möglichkeit, Belege gezielt dem zuständigen Freigeber zur Prüfung zuzuweisen, damit dieser nur die für ihn relevanten Belege zur Bearbeitung erhält.

Freigeber und Freigabezeitpunkt werden protokolliert. Im Prüfprozess können Informationen für die Finanzbuchführung hinterlegt werden. Sie können sich per E-Mail benachrichtigen lassen, sobald neue zu prüfende Belege in Belegfreigabe online vorhanden sind.

Belegfreigabe online wird kontinuierlich weiterentwickelt, der Funktionsumfang wird in den nächsten Monaten wachsen. Derzeit kann die Nutzung von Belegfreigabe online noch zu Einschränkungen bei Belege online führen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie im Hilfe-Center: Dok.-Nr. 1023447 .

Bitte beachten Sie, dass Belegfreigabe online derzeit für einen Teil der Mandantenbestände von DATEV Unternehmen online nicht bestellt werden kann.

Mit folgenden DATEV-Produkten ist DATEV Belegfreigabe online nicht kompatibel:

Außerdem gibt es derzeit noch Einschränkungen bei der Weitergabe von digitalen Belegen aus DATEV Mittelstand bzw. Kanzlei-Rechnungswesen nach Belege online. Im Detail können folgende Funktionen in Verbindung mit Belegfreigabe online nicht genutzt werden (in Umsetzung – Informationen zur Pilotphase):

  • In DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen: Bereitstellen von digitalen Belegen an Belege online (Funktion „Belege senden“ in Rechnungswesen, Dok.-Nr.: 1070501 ).
  • In DATEV Mittelstand Faktura: Datenweitergabe an die Steuerkanzlei über Belege online (Option „Weitergabe über das Internet mit Unternehmen online“ in Unternehmensdaten Auftragswesen, Dok.-Nr.: 1036409 )
  • In Kanzlei-Rechnungswesen: Bereitstellen von digitalen Belegen im Rahmen einer Datenübernahme aus DATEV Mittelstand Faktura (Funktion „Belegbild in Belege online einspielen“ im Assistenten Bestand | Datenaustausch | Daten einspielen | Belegstapel und Stammdaten (PC), Dok.-Nr.: 1036410 )

Die Funktionen "Digitale Belege buchen" und "Buchungsvorschläge bearbeiten" zum Buchen von digitalen Belegen aus Belege online in den Rechnungswesen-Programmen sind hiervon nicht betroffen.

nach oben
  • Belege vor dem Zahlen und Buchen freigeben
  • Belege an zuständigen Freigeber zur Prüfung zuweisen
  • Freigeber und Freigabezeitpunkt werden protokolliert
  • Freigeber können nur die ihnen zugewiesenen Belege sehen
  • Notizen und Kostenstelle zum Beleg erfassen
  • Benachrichtigung per E-Mail
  • Mobile Anwendung möglich (in Verbindung mit dem Zugangsmedium DATEV SmartLogin)
  • Mehrsprachig nutzbar (Deutsch, Englisch)
nach oben
nach oben
nach oben

Art.-Nr. 20009

DATEV Belegfreigabe online

Der Cloud-Service Belegfreigabe online ist Bestandteil von DATEV Unternehmen online. Wenn Sie DATEV Unternehmen online nutzen, können Sie einen Mandantenbestand für Belegfreigabe online anlegen.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!