Software

Land- und Forstwirtschaft

Land und Forstwirtschaft

Kontenrhamen für Produktionszweige wie Pflanzen- und Tierproduktion sowie Obst-, Weinbau- und Nebenbetriebe

Durchgängige Bearbeitung von der Buchführung über den Jahresabschluss, BMEL-Jahresabschluss bis zur Steuererklärung

Nutzung der Dienste des DATEV-Rechenzentrums

Mit dem Branchenpaket erstellen Sie die land- und forstwirtschaftlichen Finanz- und Naturalbuchführung für sämtliche Gesellschaftsformen und verschiedene Umsatzsteuerarten.

Das Branchenpaket Land- und Forstwirtschaft bedient alle Produktionszweige wie Pflanzen- und Tierproduktion, Obst- und Weinbaubetriebe und Nebenbetriebe, wie erneuerbare Energien. Mengenbewegungen, denen keine Umsatzauswirkungen folgen, lassen sich in der Naturalbuchführung erfassen (z. B. Erzeugung, Versetzung, Verfüttert oder Aussaat) und über Naturalauswertungen, wie den Vieh- und Vorrätebericht, kontrollieren und dokumentieren. Der branchenspezifische Kontenrahmen SKR14 unterstützt neben der Regelbesteuerung auch die Pauschalierung nach §24 UStG.

nach oben
  • Erstellung der Buchführung mit dem Branchenkontenrahmen Land- und Forstwirtschaft (SKR14)
    • Umsatzsteuerarten Regelbesteuerung (Soll- bzw. Ist-Versteuerung) sowie Umsatzbesteuerung nach Durchschnittssätzen (§ 24 UStG)
    • Natural- und Finanzbuchführung mit und ohne Mengen erstellen und pflegen
    • Textschlüsselplan als Kombinationsmöglichkeit mit dem jeweiligen Konto
    • Eingabeunterstützung bzw. Kontierungserleichterung mit SKR14
  • Unterjährige Auswertungen zur Finanzbuchführung mit/ohne Mengen und spezielle land- und forstwirtschaftliche Auswertungen
    • Kontoblatt (mit Mengen und Durchschnittspreisen)
    • Summen- und Saldenliste (mit Mengen)
    • Naturalkonto
    • Vieh- und Vorrätebericht
    • Geldrückbericht (mit Mengen und Durchschnittspreisen)
  • Zusatzmodul Agrar-Abschluss nach BMEL
    • Auswerten und Zusammenführen der Daten aus der Finanzbuchführung, der Naturalbuchführung, den Strukturdaten (statistische Daten) und der Einzelaufstellung der Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten
    • Automatische Bewertung und Buchung der Bestandsveränderungen und der Naturalentnahmen
    • Ausgabe und Export der Werte im CSV-Format für die Abgabe bei den Landwirtschaftskammern und -ämtern
nach oben
  • SKR 14 – Branchenkontenrahmen mit Kombinationsmöglichkeit des Textschlüssels
  • Kontierungserleichterung – buchen über Textschlüssel
  • Die Buchungserfassung ist auf Besonderheiten ausgelegt, beispielsweise lassen sich Mengen in Stück und/oder Gewicht erfassen
  • Energieerzeugung - der komplette Prozess, z. B. einer Biogasanlage, lässt sich abbilden
  • Naturalauswertungen – Naturalkonto sowie Vieh- und Vorrätebericht
  • Prozessoptimierung durch ergänzende DATEV-Lösungen:
    • Transparente Kostenstruktur – unterschiedliche Betriebszweige mit DATEV Kostenrechnung separat analysieren, z. B. Biogasanlagen oder Hofläden. (DATEV Kostenrechnung)
    • BMEL-Jahresabschluss – spezifischen Jahresabschlusses nach BMEL (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) erstellen und als CSV-Datei exportieren (Zusatzmodul Agrar-Abschluss)
    • Digitale Zusammenarbeit – Belege und Daten zwischen Steuerberater und Unternehmer digital austauschen. (DATEV Unternehmen Online)
    • Lohnabwicklung – Besonderheiten, wie den Mindestlohn beachten und einhalten oder Akkord- und Stücklohn abrechnen SaisonarbeiterGleichverteilung
    • Kenntlich machen öffentlich geförderter Kredite (DATEV Finanzanalyse)
nach oben
  • DATEV Kanzlei-Rechnungswesen
  • DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen
  • DATEV Kostenrechnung
nach oben
nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!