Art.-Nr. 18830 | Exklusives Bildungspartner-Angebot

Fallstudie Kanzleipraxis für Hochschulen Referent

Lehrmittel Fallstudie Kanzleipraxis Referent

Fächerübergreifender Musterfall für Hochschulen zur Simulation von Buchhaltung, Jahresabschluss, Steuererklärung und Beratung einer mittelgroßen GmbH

Konzipiert für 30 Präsenzstunden, je nach Lerntempo und gesetzten Schwerpunkten auch mehr

Zuzüglich 30 Selbststudiumseinheiten

Wählen Sie aus folgenden Varianten:

Art.-Nr. 18830

Fallstudie Kanzleipraxis für Hochschulen Referent

Modular aufgebaut reicht das Themenspektrum von Finanzbuchführung bis Steuergestaltung. Die Teilnehmenden müssen in Abhängigkeit vom Modul eigene Unterlagen bestellen.

Preis- und Lieferinformationen

aktuell nicht bestellbar
Stand
April 2021

Mit der Fallstudie Kanzleipraxis - Mandat Müller & Thurgau GmbH lassen sich typische Tätigkeiten in einer Steuerkanzlei praxisnah simulieren - von der Finanzbuchführung (SKR 04) über die Steuerberechnung bis zum Jahresabschluss und der Bilanzanalyse. Mustermandant ist eine GmbH mit drei Gesellschaftern.

Die Fallstudie ist modular aufgebaut. Das Fundament bildet der Basisfall mit den Themen Finanzbuchführung, Jahresabschluss und Einkommensteuer.
Im Basisfall integriert sind Nachschlagewerke zum Umgang mit dem Programm DATEV Kanzlei-Rechnungswesen. Jedes Kapitel der Nachschlagewerke wird durch eine Übung im Basisfall ergänzt. So wird es möglich, alle Kapitel, die Sie nicht in Ihrer Veranstaltung behandeln wollen, in Selbstlernphasen von Studierenden erarbeiten zu lassen. Auf dem Müller & Thurgau Universum aufsetzend, ist das zusätzliche Modul "Steuergestaltung" erhältlich.

Der Musterfall eignet sich für den Einsatz im fortgeschrittenem Bachelor- sowie im Masterstudiengang.

Wenn Sie mit dieser Unterlage arbeiten, benötigen Sie Zusatzprodukte (Datenbestände, evtl. Nachschlagewerke, Präsentationen). Diese können hier separat bestellt werden.

Voraussetzungen / Schwierigkeitsgrad

Grundlagen der Finanzbuchführung, des Jahresabschluss, der Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer und Einkommensteuer werden vorausgesetzt. Die Unterlage ist zum Selbststudium geeignet.

Benötigte Software

Zur Bearbeitung des Basisfalls sind folgende Programme erforderlich:

  • DATEV Kanzlei-Rechnungswesen
  • DATEV Wirtschaftsberatung
  • DATEV Einkommensteuer comfort
  • DATEV Körperschaftsteuer comfort

Zur Bearbeitung des Zusatzmoduls Steuergestaltung muss das Programm DATEV Steuergestaltung verwendet werden.

Musterdaten und Zusatzmaterial: EDV-Hinweis

Für Nutzerinnen und Nutzer von lokal installierter Software gilt: Datenbestände für die Fallstudie (Rechnungswesen, Einkommensteuer, Kapitalertragsteuer, Körperschaftsteuer) finden Sie zum kostenfreien Download als Zusatzmaterial (Art.-Nr. 42380)

Für Nutzerinnen und Nutzer von DATEV-Software online gilt: Ein Download der Datenbestände ist nicht nötig. Diese sind je nach Wahl der Benutzergruppe automatisch eingespielt oder können nachträglich manuell von Laufwerk L: eingespielt werden.

Zusatzmaterial zur Fallstudie (Belege, Eröffnungspräsentation) stehen sowohl für Nutzerinnen und Nutzer der lokalen Installation als auch für Nutzerinnen und Nutzer von DATEV-Software online in dem Zusatzmaterial (Art.-Nr. 42380) kostenfrei zum Download bereit.

Varianten

Das Lehrmittel ist als Ausgabe für Unterrichtende oder als Handreichung für Teilnehmende verfügbar. Zur Bestellung der einzelnen Varianten beachten Sie bitte den Bereich "Varianten".

nach oben

Nachweise von DATEV

DATEV empfiehlt den Einsatz dieses Lehrmittels, um sich optimal auf die Online-Prüfung für ein DATEV-Zertifikat vorzubereiten. Details unter www.datev.de/nachweise

Im Basisfall behandelte Themen:

  • Finanzbuchführung (inkl. OPOS, Anlagenbuchführung, unterjähriges Controlling)
  • Jahresabschlusserstellung und -analyse
  • Körperschaftsteuer / Gewerbesteuer
  • Einkommensteuer der drei Gesellschafter

Im Zusatzmodul Steuergestaltung behandelte Themen:

  • Fall 1: Belastungsvergleich Fremdfinanzierung bei der GmbH (Bankdarlehen, verzinsliches und unverzinsliches Gesellschafterdarlehen)
  • Fall 2: Belastungsvergleich Gehaltserhöhung vs. Dienstwagen (u. a. auch Betrachtung Elektrofahrzeug mit staatlicher Förderung usw.)

Bestandteile des hier bestellbaren Pakets für Unterrichtende:

  • Paket für Unterrichtende, inkl.
    • Grundlagen der Finanzbuchführung mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen (Nachschlagewerk)
    • Grundlagen des Jahresabschlusses mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen (Nachschlagewerk)
    • Basisfall Müller & Thurgau GmbH (inkl. Einkommensteuer)
    • Zusatzmodul Steuergestaltung
    • Informationen für Unterrichtende, inkl. ausführlicher Darstellung des Müller & Thurgau Universums
nach oben
nach oben

Wählen Sie aus folgenden Varianten:

Art.-Nr. 18830

Fallstudie Kanzleipraxis für Hochschulen Referent

Modular aufgebaut reicht das Themenspektrum von Finanzbuchführung bis Steuergestaltung. Die Teilnehmenden müssen in Abhängigkeit vom Modul eigene Unterlagen bestellen.

Preis- und Lieferinformationen

aktuell nicht bestellbar

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!