Art.-Nr. 18300 | Exklusives Bildungspartner-Angebot

FIBU-Praxistage Referent

LEXinform

Lehrkonzept zur Einführung in die manuelle und EDV-gestützte Buchführungstechnik

Einsatz an 4 Unterrichtskompakttagen oder begleitend im Alltagsunterricht

Als Referenten- und Teilnehmerausgabe erhältlich

Anhand zweier Musterfälle lässt sich zunächst das manuelle Grundwissen vermitteln bzw. auffrischen, anschließend die DATEV-Buchungslogik mit dem Programm DATEV Kanzlei-Rechnungswesen auf der Basis des SKR 03 und SKR 04 einüben.

Umfangreiche Belege unterstützen bei der praxisnahen Unterrichtsgestaltung. Die erforderlichen Datenbestände sind als Zusatzprodukt zum kostenlosen Download oder auf der Serverfarm für Bildungseinrichtungen zur Verfügung. Das Lehrkonzept ist das Ergebnis eines Gemeinschaftsprojektes des Ludwig-Erhard Berufskolleg der Stadt Bonn, der Steuerberaterkammer Köln und DATEV.

Voraussetzungen / Schwierigkeitsgrad

Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt.

Benötigte Software / EDV-Hinweis

Zur Bearbeitung des Lehrkonzepts ist DATEV Kanzlei-Rechnungswesen erforderlich.

Varianten

Das Lehrmittel ist als Referentenausgabe und als Handreichung für Teilnehmer verfügbar.

nach oben

Im Lehrkonzept behandelte Themen:

  • Musterfall Martin Muster-Meier: Unternehmensgründung, Gründungsphase - Bilanzänderung ohne Erfolgswirkung, Bilanzänderung und Erfolgsrechnung ohne Umsatzsteuer, Bilanzänderung und Erfolgsrechnung mit Umsatzsteuer
  • Musterfall Gero Muster-Grünkern: Buchungsbelege der einzelnen Buchungskreise, Ergänzungen "Digitales Buchen" und "Mahnwesen"

Bestandteile des hier bestellbaren Referentenpakets:

Referentenunterlage (DIN A4)

  • Referentenblätter mit ergänzenden Referentenhinweisen wie
    • organisatorische Hinweise
    • Unterrichtstipps
    • Musterlösungen
  • Teilnehmerunterlage
  • Ergänzung Musterfall Gero Muster-Grünkern" mit Lösungen
nach oben
nach oben