Art.-Nr. 61244 | Hardware

DATEV Betriebsstätten-mIDentity

DATEV Betriebsstätten-mIDentity

Absicherung des Rechenzentrum-Zugangs über Internet am Kommunikationsserver

Der DATEV Betriebsstätten-mIDentity enthält eine nicht personalisierte SmartCard und ist zur zentralen Absicherung der Datenverbindung zum DATEV-Rechenzentrum geeignet.

Er dient zur Absicherung des Kommunikationsservers und als Softwareschutzmodul.

Der DATEV Betriebsstätten-mIDentity ist nicht geeignet für die Nutzung von Anwendungen, die eine Personalisierung benötigen, z. B. Unternehmen online oder exklusive Bereiche auf www.datev.de. Dafür benötigen Sie eine personalisierte SmartCard.

Eine Bestellung ist nur möglich, wenn ein aktiver Vertrag für den Kommunikationsserver existiert.

nach oben
Funktion DATEV SmartCard im Scheckkartenformat DATEV mIDentity compact mit dazugehöriger SIM DATEV SmartLogin
Allgemeine Informationen Anmeldemedien      

Kurzbeschreibung

Die SmartCard authentifiziert eine Person für Online-Anwendungen und lokal installierte DATEV-Anwendungen. Eine Lesegerät dafür ist optional bestellbar. Die SmartCard im SIM-Format authentifiziert eine Person für Online-Anwendungen und lokal installierte DATEV-Anwendungen. Als Lesegerät kann ein mIDentity bestellt werden. Die App authentifiziert eine Person für Online-Anwendungen der DATEV auf einem Mobilgerät. Ein eigenes Device ist nötig.

Anwendungen außerhalb des DATEV-Angebots

Nach zusätzlicher Identifizierung: Ja Nach zusätzlicher Identifizierung: Ja

Ausprägung für Berufsträger möglich

Für Kammermitglieder: ja. Voraussetzung z.B. für Vollmachtsdatenbank. Für Kammermitglieder: ja. Voraussetzung z.B. für Vollmachtsdatenbank.

Eigenes Device verwendbar (z.B. Mobiltelefon)

Unterstützung von Apple-Devices: iPhones und Tablets

Einsatzgebiete

Sichere Anmeldung für Anwendungen (lokal oder WTS, z.B. LODAS oder Kanzleirechnungswesen). Nach zusätzlicher Identifizierung auch bei Anwendungen der Oberfinanzdirektion. Zusätzlich ist ein Softwareschutzmodul enthalten. Sichere Anmeldung für Anwendungen (lokal oder WTS, z.B. LODAS oder Kanzleirechnungswesen). Nach zusätzlicher Identifizierung auch bei Anwendungen der Oberfinanzdirektion. Zusätzlich ist ein Softwareschutzmodul enthalten. Mobile App für Smartphone/Tablet, die eine sichere Anmeldung in DATEV Online-Anwendungen und DATEV-Apps ermöglicht, z.B. Upload mobil.
Anmeldemöglichkeiten      

Softwareschutzmodul für DATEV-Lizenzen oder DFÜ

Vorausgefüllte Steuererklärung

Nach erhaltener Untervollmacht durch eine SmartCard/mIDentity für Berufsträger Nach erhaltener Untervollmacht durch eine SmartCard/mIDentity für Berufsträger

Vollmachtsdatenbank

Nach erhaltener Untervollmacht durch eine SmartCard/mIDentity für Berufsträger Nach erhaltener Untervollmacht durch eine SmartCard/mIDentity für Berufsträger

Steuerkonto online - Untervollmachten an Kanzleimitarbeiter vergeben

Ja, für Inhaber von SmartCard für Berufsträger. Ja, für Inhaber von SmartCard für Berufsträger.

Authentifizierung für DATEVasp und DATEV-SmartIT

DATEV Meine Steuern

DATEV Unternehmen online / Unternehmen online compact

DATEV Arbeitsplatz

Login für Lösungen in DATEV Unternehmen online, z. B.      

DATEV Auftragswesen online

Beleg-Upload mit DATEV Belegtransfer

Beleg-Upload mit DATEV Upload mobil

Dokument-Upload für die digitale Personalakte über DATEV Belegtransfer

Digitales Belegbuchen in den DATEV Rechnungswesen-Programmen

Lernplattform online

Bei Inaktivität automatisches Verbindungsende zu DATEV Unternehmen online

Keine erneute PIN-Eingabe erforderlich, bis die SmartCard vom System abgezogen wird. Keine erneute PIN-Eingabe erforderlich, bis die SmartCard vom System abgezogen wird. Nach 15 Minuten erneute Anmeldung über die SmartLogin-App erforderlich.
nach oben
nach oben