Art.-Nr. 45902 | Software

ISWL Dynamischer LOHN-Daten-Export

ISWL Dynamischer LOHN-Daten-Export

Flexible Darstellung der einzelnen Bestandteile der Lohnabrechnung

Individuell konfigurierbarer Aufbau der Auswertungen

Einfache Ausgabe der Daten für nachgelagerte Controlling-Systeme

Die individuelle Softwarelösung - ISWL Dynamischer LOHN-Daten-Export ermöglicht Ihnen Ihre individuellen LOHN-Controlling-Reports zu automatisieren.

Wenn Sie die Lohndaten für spezielle Controlling-Zwecke immer wieder aufwendig manuell in einer, zum Beispiel vom Mandanten oder Unternehmenszentrale festgelegten Struktur erfassen, ist die individuelle Softwarelösung Dynamischer LOHN-Daten-Export für Sie genau richtig!

Die individuelle Softwarelösung Dynamischer LOHN-Daten-Export bietet eine flexible und erweiterbare Darstellung der einzelnen Bestandteile der Lohnabrechnung aller Arbeitnehmer eines oder mehrerer Mandanten. Der tabellarische Aufbau verschafft einen schnellen Überblick. Die Ausgabe nach ASCII oder Excel ermöglicht eine Weiterverarbeitung in nachgelagerten Systemen für das Controlling.

nach oben
  • Die Basis für die individuelle Softwarelösung Dynamischer LOHN-Daten-Export ist der Buchungsbeleg aus Daten-Analyse-System Personalwirtschaft (Bestandteil von LODAS comfort und Lohn und Gehalt comfort). Die Daten werden über einen Import-Assistenten automatisch importiert.
  • Mit der ISWL Dynamischer LOHN-Daten-Export wird der Buchungsbeleg individuell so umgebaut, dass jeder Mitarbeiter in einer Zeile und die gewünschten Lohnartenwerte und Stammdaten spaltenweise dargestellt werden.
  • Über die bereits vorhandenen Darstellungsmöglichkeiten des Daten-Analyse-Systems Personalwirtschaft hinaus haben Sie die Möglichkeit, Informationen wie Stammdaten, Lohnarten, Netto-Bezüge/-Abzüge und die Steuer- und SV-rechtlichen Abzüge der Arbeitnehmer individuell konfigurierbar in Spalten darzustellen.
  • Mit der ISWL Dynamischer LOHN-Daten-Export können Sie:
    • die Werte mehrerer Lohnarten in einer Spalte zusammenfassen.
    • Individuell den Aufbau der Auswertung, d. h. in welchen Spalten welche Lohnarten oder Stammdaten stehen, konfigurieren, anpassen und erweitern.
    • die Summen der einzelnen Spalten bilden.
nach oben
nach oben