Art.-Nr. 31397 | Kompaktwissen Beratungspraxis

Vorsorge treffen - Unternehmen sichern, 4. Auflage

null

Vorsorgevollmacht

Betreuungsvollmacht

Patientenverfügung

Erscheinungstermin (vsl.)
Juli 2024
Seitenzahl (ca.)
80 Seiten
Format
Spiralbindung 17 x 24 cm
Hinweis
Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar

Allgemeine Lebensrisiken wie Unfall oder schwere Krankheit abzusichern, ist für Unternehmer von besonderer Bedeutung. Neben der Regelung privater Angelegenheiten muss auch die reibungslose Fortsetzung des Geschäftsbetriebs gesichert sein, um nicht in die Unternehmenskrise zu schlittern.

In der privaten und unternehmerischen Vorsorge hat sich in den letzten zwei Jahren einiges geändert. Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts wurde reformiert und die Vertretungsregelungen angepasst. Zum 01.01.2023 hat der Gesetzgeber das Betreuungsrecht grundlegend reformiert. Dabei handelt es sich um die umfassendsten Änderungen seit seiner Einführung 1992. Ziel der Reform ist die Stärkung des Selbstbestimmungsrechts und der Autonomie unterstützungsbedürftiger Menschen. Die gesetzlichen Änderungen betreffen sowohl den Betreuten als auch den Betreuer. Im Mittelpunkt des neuen Betreuungsrechts stehen die Wünsche der Betroffenen. Die Betreuung wurde um ein beschränktes Recht der Ehegatten auf gegenseitige Vertretung in Angelegenheiten der Gesundheitssorge ergänzt.

Das Kompaktwissen zeigt die Möglichkeiten der privaten Absicherung durch Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung und liefert Denkanstöße für Vorsorgemöglichkeiten im unternehmerischen Bereich. Dabei werden auch die Besonderheiten verschiedener Rechtsformen, wie etwa bei der GmbH oder der Partnerschaftsgesellschaft besprochen.

nach oben
nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!