Art.-Nr. 35766 | Kompaktwissen für Berater

KöMoG

null

Steuerentlastung durch neue Optionsmöglichkeit

Persönliche Berechtigung und Antragsverfahren

Steuerliche Folgen für Gesellschaft und Gesellschafter

Erscheinungstermin (vsl.)
Dezember 2021
Seitenzahl (ca.)
80 Seiten
Format
Spiralbindung 17 x 24 cm
Hinweis
Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar

Das Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG) ermöglicht es Personenhandelsgesellschaften und Partnerschaftsgesellschaften erstmals, ab dem 01.01.2022 zur Körperschaftsteuer zu optieren und sich damit wie eine Kapitalgesellschaft besteuern zu lassen.

Als gesetzliche Vertreter der optierenden Gesellschaft gelten dann die zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigten Personen. Die Gesellschafter werden im Falle der Option wie Anteilseigner einer Kapitalgesellschaft behandelt. Als weitere Folge werden die Regelungen des Körperschaftsteuerrechts des Einkommensteuerrechts, des Umwandlungssteuerrechts, des Investmentsteuergesetzes sowie des Außensteuergesetzes unter bestimmten Voraussetzungen für optierende Gesellschaften und deren Gesellschafter angewendet.

Im Kompaktwissen lesen Sie alles Wissenswerte über die Voraussetzungen der neuen Optionsmöglichkeit sowie über deren Auswirkungen auf die laufende Besteuerung der Gesellschafter und der optierenden Gesellschaft.

nach oben

Bestandteil von DATEV Verlagsmedien comfort

Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort bündelt sämtliche elektronischen Dokumente der Reihen

- Kompaktwissen (als Datenbank-Dokumente),

- DATEV-Fachbücher (als Datenbank-Dokumente),

- EU-Handbuch (als Datenbank-Dokumente),

- Mandanten-Infos (als Datenbank-Dokumente, EPUB-, PDF- und Microsoft Word-Datei) sowie

- der wöchentlichen Zeitschrift LEXinform aktuell (als Datenbank-Dokumente, EPUB- und PDF-Datei)

zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen unter DATEV Verlagsmedien comfort (Art.- Nr. 65550).

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!