Art.-Nr. 35771 | Kompaktwissen für Berater

Grundsteuerreform, 2. Auflage

null

NEU: Wichtige Informationen zum Ausfüllen der Formulare des Bundes und der Länder und praxisrelevante Klarstellungen durch den Anwendungserlass

Überblick über Bundes- und Ländermodelle

Handlungsbedarf ab 2022

Erscheinungstermin
Mai 2022
Seitenzahl
85 Seiten
Format
Spiralbindung 17 x 24 cm

In Deutschland müssen rund 35 Millionen Grundstücke sowie land- und forstwirtschaftliche Betriebe neu bewertet werden, nachdem Bundestag und Bundesrat 2019 eine Grundsteuerreform verabschiedeten.

Eigentümerinnen und Eigentümer müssen in 2022 für jedes Grundstück und jeden Betrieb der Land- und Forstwirtschaft eine Feststellungserklärung bei der Finanzverwaltung grundsätzlich in elektronischer Form abgeben. Hierzu werden sie von der Finanzverwaltung im Jahr 2022 aufgefordert. In vielen Bundesländern wird diese Aufforderung in Form einer Allgemeinverfügung erfolgen. Unabhängig von der Rechtslage im jeweiligen Bundesland ist nach derzeitigem Stand die Erklärung bis 31,10.2022 einzureichen.

Als Basis für die Neubewertung werden die Wertverhältnisse vom 1. Januar 2022 zugrunde gelegt. Da die Finanzverwaltungen für die Neubewertung aller Grundstücke mehrere Jahre Zeit benötigen, werden die neuen Werte zur Berechnung der Grundsteuer erst ab dem Jahr 2025 herangezogen. Einige Bundesländer haben von der Länderöffnungsklausel Gebrauch gemacht, d.h. statt des Bundesrechts haben sie eigene Länderlösungen beschlossen. Diese weichen in vier Bundesländern deutlich vom Bundesmodell ab, da eine rein flächenorientierte Berechnung der Bemessungsgrundlage erfolgt. Auch die wertorientierte Berechnung in Baden-Württemberg unterscheidet sich vom Bundesmodell.

Die 2. Auflage gibt einen detaillierten Überblick über die Regelungen des Bundesmodells und der Ländermodelle und informiert über die wichtigsten Parameter, die in die Deklaration aufzunehmen sind. Es werden auch die wesentlichen für die Beratungspraxis relevanten Auslegungen und Klarstellungen, die von der Finanzverwaltung im Anwendungserlass AEGrBewV veröffentlicht wurden, dargestellt und aufgezeigt, an welcher Stelle Handlungsbedarf besteht.

nach oben

Bestandteil von DATEV Verlagsmedien comfort

Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort bündelt sämtliche elektronischen Dokumente der Reihen

- Kompaktwissen (als Datenbank-Dokumente),

- DATEV-Fachbücher (als Datenbank-Dokumente),

- EU-Handbuch (als Datenbank-Dokumente),

- Mandanten-Infos (als Datenbank-Dokumente, EPUB-, PDF- und Microsoft Word-Datei) sowie

- der wöchentlichen Zeitschrift LEXinform aktuell (als Datenbank-Dokumente, EPUB- und PDF-Datei)

zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen unter DATEV Verlagsmedien comfort (Art.- Nr. 65550).

nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!