Art.-Nr. 19404 | Mandanten-Informationsbroschüre

Ordnungsgemäße Kassenführung (E-Book)

null

Topaktuell: Neues BMF-Schreiben zur Einzelaufzeichnungspflicht

Wegfall der Aufbewahrungserleichterungen bei Einsatz von Registrierkassen ab 01.01.2017

Neuerungen auf Grund des Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen vom 22.12.2016 für die Jahre 2017 und 2018

Unangemeldete Kassen-Nachschau ab 01.01.2018

Kurzer Ausblick auf weitere Verschärfungen zum 01.01.2020

Erscheinungstermin
Juli 2018
Seitenzahl
22 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF
Hinweis
Die Broschüre wird regelmäßig den gesetzlichen Neuerungen oder Änderungen durch neue BMF-Schreiben angepasst.

In allen Branchen, in denen in größerem Umfang Bargeschäfte getätigt werden (Gastro-nomie, Einzelhandel, etc.), kommt der Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung besondere Bedeutung zu. Nicht selten aber wird die Kassenführung in der Praxis stiefmütterlich behandelt oder gar als zeitraubende Formalie gesehen. Dies ist den Betriebsprüfern nicht unbekannt. Die Prüfer stürzen sich bei bargeldintensiven Betrieben daher regelrecht auf die Kassenaufzeichnungen. Fehler oder Unstimmigkeiten in den Aufzeichnungen können zu erheblichen Steuernachzahlungen oder gar zur Einleitung von Steuerstraf- oder Buß-geldverfahren führen.

Zur Vermeidung solcher Rechtsfolgen ist es unerlässlich, die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung zu kennen und rechtssicher anwenden zu können. Hinzu kommt, dass die Auf-bewahrungserleichterungen des BMF-Schreibens vom 09.01.1996 zum 31.12.2016 ausgelaufen sind. Seither gelten verschärfte Regeln für alle Registrierkassen, die zwingend beachtet werden müssen.

Daneben gilt seit Ende Dezember 2016 das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen. Anwendungserlasse zu § 146 AO und § 146b AO konkretisieren die Vor-gaben für die Umsetzung in der Praxis. Die mit dem Gesetz verbundenen Änderungen gelten seit 01.01.2018 bzw. zum 01.01.2020. So besteht ab dem 01.01.2018 die Möglichkeit einer un-angemeldeten Kassen-Nachschau.

Außerdem müssen elektronische Aufzeichnungssysteme ab dem 01.01.2020 über eine zerti-fizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen. Aktuell gibt es noch keine Kassensysteme auf dem Markt, die die Anforderungen ab 01.01.2020 erfüllen.

Informieren Sie Ihre Mandanten über die Neuerungen, damit diese der nächsten Betriebs-prüfung gelassen entgegensehen können.

Abonnement

Die Mandanten-Info steht auch elektronisch als E-Book (EPUB-), PDF und Microsoft-Word-Datei (inkl. Musteranschreiben) im preisgünstigen Abonnement Mandanten-Info comfort zur Verfügung.

nach oben
nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Die Weitergabe der Mandanten-Info, z. B. per E-Mail an Ihre eigenen Mandanten, ist im Rahmen der erworbenen Lizenzen zulässig. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb Ihrer Mandantschaft oder Ihrer Betriebsstätte ist nicht gestattet.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Veröffentlichung im geschützten Bereich Ihrer Website ist zulässig. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben