Art.-Nr. 36181 | Mandanten-Informationsbroschüre

Ordnungsgemäße Kassenführung

Ordnungsgemäße Kassenführung

Topaktuell: Verschärfungen zum 01.01.2020: Einführung einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung

Anwendungserlass zu § 146a AO vom 17.06.2019

Verfahrensdokumentation – Grundpfeiler der Kassenführung

Offene Ladenkasse im Fokus der Betriebsprüfer

Vorbereitung auf die Kassen-Nachschau

Erscheinungstermin (vsl.)
September 2019
Seitenzahl (ca.)
20 Seiten
Format
DIN A5 (passend für C5-Umschlag)
Hinweis
Die Broschüre wird regelmäßig den gesetzlichen Neuerungen oder Änderungen durch neue BMF-Schreiben angepasst.
Hinweis
Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar.

Ab 01.01.2020 sind zahlreiche elektronische Aufzeichnungssysteme mit einer zertifizier-ten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) zu schützen. Nur Registrierkassen, die nach dem 25.11.2010 und vor dem 01.01.2020 angeschafft wurden, den Anforderungen des BMF-Schreibens vom 26.11.2010 entsprechen und bauartbedingt nicht mit der TSE nach-gerüstet werden können, dürfen längstens noch bis 31.12.2022 verwendet werden. Konkretisierungen zur zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung gab es am 17.06.2019 durch einen Anwendungserlass (AEAO zu § 146a AO), der in der Mandanten-Information Berücksichtigung findet.

In bargeldintensiven Betrieben stürzen sich die Prüfer regelrecht auf die Kassenaufzeich-nungen, sei es im Rahmen von Außenprüfungen oder in der Kassen-Nachschau. Bei elektro-nischen Aufzeichnungssystemen beschäftigen sich die Prüfer neuerdings immer mehr mit
dem Thema der Verfahrensdokumentation. Aber auch offene Ladenkassen sind im Visier, soweit keine Einzelaufzeichnungen geführt werden – hier hat die Finanzverwaltung durch
einen Anwendungserlass für strengere Regeln gesorgt. Informieren Sie Ihre Mandanten über die Änderungen, um Probleme bei Betriebsprüfungen oder Nachschauen zu vermeiden.

nach oben
nach oben

DATEV MyMarketing

Die Visitenkarte Ihrer Kanzlei

Sie haben die Möglichkeit, diese Mandanten-Info-Broschüren mit Kanzleilogo und weiteren individuellen Angaben drucken zu lassen.

Individualisieren Sie mit DATEV MyMarketing einfach und schnell von Ihrem Arbeitsplatz aus: Nutzen Sie dafür den Direktlink am Produktbild oder www.datev-mymarketing.de .

Der Preis für individualisierte Mandanten-Info-Broschüren beträgt 2,48 Euro pro Stück bei einer Mindestbestellmenge von 20 Stück. Die Lieferzeit beträgt ca. 7 Tage.

nach oben
nach oben