Art.-Nr. 78520 | Online-Seminar (Vortrag)

Einkommensteuer VZ 2023 - notwendiges Fachwissen für die Praxis

Einkommensteuer VZ 2023 - notwendiges Fachwissen für die Praxis

Häusliches Arbeitszimmer und Homeoffice – Neuregelung

Sonderteil kleine "private" PV-Anlagen

Wichtige Änderung durch das Gesetz, den BFH und das BMF

Wissensgebiet
Fachwissen
Ziel
Aufbau von Fachkompetenz
Methodik
Online-Seminar (Vortrag) inkl. Lernvideo für den angemeldeten Teilnehmer
Dauer
0,5 Tag/e
Stand des Lernvideos
Februar 2024
Dauer Lernvideo
ca. 2 Std.

Die gezielte fachliche Fortbildung für die Einkommensteuerklärung für den VZ 2023 steht an. Die praxisnahe Darstellung des Lernstoffs wird durch Beispielsfälle aus dem Arbeitsalltag vertieft. Der Referent erläutert Ihnen dabei nur diejenigen aktuellen Änderungen, die relevant für den VZ 2023 sind. Einen besonderen Fokus wird die Neuregelung zum Arbeiten zu Hause (Arbeitszimmer und Homeoffice) finden. Darüber hinaus wird Ihnen zielgruppengerecht die Steuerbefreiung für kleine „private“ Photovoltaikanlagen präsentiert. Abgerundet wird das Seminar durch die Erläuterung der wichtigen Rechtsprechung sowie der Verwaltungsanweisungen.

nach oben
  • Häusliches Arbeitszimmer und Homeoffice - Neuregelung
    • Was steht ab dem VZ 2023 im Gesetz?
    • Besprechung BMF-Schreiben v. 15.08.2023
  • Gesetzliche Änderungen, wichtige BMF-Schreiben
    • Neue Wohngebäude-AfA
    • Verlängerung § 7b EStG mit neuem Inhalt
    • Ausgabenpauschale bei Nebentätigkeiten
    • Abgabefrist und Zinslauf
  • Arbeitnehmer
    • Umzugskosten wegen Homeoffice
    • Flughafen als erste Tätigkeitsstätte
  • Immobilien
    • Abfindung an Mieter: anschaffungsnahe Herstellungskosten?
    • Veräußerung Anteil EFH nach trennungsbedingtem Auszug
  • Kapitaleinkünfte
    • Verluste bei Wirecard-Aktionären
    • Rückzahlung einer unter Nominalwert erworbenen Forderung
    • Zurückbezahlte Zinsen § 233a AO: Negative Einnahmen oder WK?
  • Weitere Themen
    • Hinzurechnung KiSt-Überhang ohne KiSt-Zahlung im VZ
    • Behindertengerechter Gartenumbau: Abzug nach § 33 EStG?
    • Liposuktion als außergewöhnliche Belastung
    • Hausnotrufsystem nicht nach § 35a EStG begünstigt
    • Kindergeldanspruch für im Ausland studierende Kinder
  • Sonderteil kleine "private" PV-Anlagen
    • Was steht im Gesetz?
    • Persönlicher Anwendungsbereich
    • Sachlicher Anwendungsbereich
  • Ausblick auf 2024
    • Interessante Änderungen aus dem Wachstumschancengesetz
nach oben

Teilnehmerkreis

  • Kanzleimitarbeiterinnen und Kanzleimitarbeiter
  • Kanzlei-Organisationsbeauftragte

Fachliche Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Erstellung der Einkommensteuererklärung

Seminarbegleitende Unterlagen

Die Begleitunterlage zur Veranstaltung erhalten Sie in elektronischer Form als PDF-Dokument zum Herunterladen. Informationen dazu finden Sie im DATEV Hilfe-Center ( Dok.-Nr. 1035297 ).

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Online-Seminar erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier .

nach oben
nach oben

Nutzen Sie nach Möglichkeit die DATEV-Authentifizierung für Ihre Buchung.
Gastbestellungen verursachen Zusatzaufwand und werden mit zeitlicher Verzögerung erfasst.

Ort Datum Buchung
0000 Virtuell
Virtuell
Do., 20.06.24  | 10:00 - 12:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
0000 Virtuell
Virtuell
Do., 19.09.24  | 10:00 - 12:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
nach oben

Allgemeine Informationen

Online-Seminar (inklusive Lernvideo)

Bitte melden Sie sich zum gewünschten Termin Ihres Online-Seminars stets möglichst rechtzeitig an, spätestens aber drei Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn. Im Regelfall ca. zehn Arbeitstage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung per DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Sie beinhaltet den Link zu Ihrem "virtuellen Seminarraum", die Zugangsdaten sowie weitere Informationen.

Wir bitten Sie, sich etwa 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn auf der Online-Seminar-Plattform einzuloggen.

Was ist ein Lernvideo?

Ein Lernvideo ist ein professionell produziertes und didaktisch aufbereitetes Video, mit dem Sie fachliche Themen im Selbstlernformat erarbeiten. Das Video steht dem zum Online-Seminar angemeldeten Teilnehmer 24 Monate zur eigenständigen Weiterbildung auf der DATEV Lernplattform online bereit und kann jederzeit wiederholt werden.

Wo werden die Lernvideos verwaltet?

Ihr zugehöriges DATEV Lernvideo finden Sie automatisch auf Ihrer Lernplattform online unter: www.datev.de/leon

Der Zugang zur Plattform ist geschützt. Die Anmeldung ist möglich mit:

• DATEV SmartCard

• DATEV SmartLogin

• DATEV-Benutzerkonto

Für die orts- und zeitunabhängige Nutzung der Lernvideos empfehlen wir die Anmeldung mit dem DATEV-Benutzerkonto.

Ab wann können Sie das Video ansehen?

Das zugehörige Lernvideo steht Ihnen in der Regel mit Bestellung des Online-Seminars auf der Lernplattform zur Verfügung. Sollte das Lernvideo zum Buchungszeitpunkt noch nicht vorhanden sein, erhalten Sie eine gesonderte Benachrichtigung, sobald dieses verfügbar ist.

Aktualität der Lernvideos

Die Lernvideos werden regelmäßig auf Aktualität geprüft. Sie sind inhaltlich auf dem aktuellen Stand. Die dargestellten Inhalte sind auch für zukünftige Programmversionen anwendbar.

Weitere Informationen

Leistungsbeschreibung Online-Seminar/Online-Seminar mit Übung (Dok.-Nr. 0903119 )

Leistungsbeschreibung DATEV Lernplattform online (Dok.-Nr. 0904300 )

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!