Produkte und Lösungen
Gesetzliche Regelungen
Informationen für Software-Hersteller
Ausblick: DATEV ­E-Rechnungs­plattform

Was ist eine E-Rechnung?

Eine E-Rechnung ist eine elektronische Rechnung gemäß der Norm EN 16931, die in einem strukturiertem Datensatz erstellt, übermittelt und empfangen wird sowie automatisch und elektronisch weiterverarbeitet werden kann. Dadurch wird eine nahtlose digitale Abwicklung von der Rechnungserstellung bis zur Begleichung der Rechnungsbeträge ermöglicht.

Mehr erfahren

E-Rechnung mit DATEV

Aktuelle Rechtslage
Ausgang E-Rechnung in Kanzleien
Eingang E-Rechnung in Kanzleien
E-Rechnung gemeinsam mit Mandanten umsetzen
Die E-Rechnung in der Bundesverwaltung
Eingang E-Rechnung in Unternehmen
Ausgang E-Rechnung in Unternehmen

Aktuelle Rechtslage
Ausgang E-Rechnung in Kanzleien
Eingang E-Rechnung in Kanzleien
E-Rechnung gemeinsam mit Mandanten umsetzen
Die E-Rechnung in der Bundesverwaltung
Eingang E-Rechnung in Unternehmen
Ausgang E-Rechnung in Unternehmen

Weitere Informationen

FAQ

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!