Corona-Krise

Aktuelle Weiterbildungsangebote

DATEV stellt Ihnen für auch für die Folgemonate der Pandemie wieder vielfältige Weiterbildungsangebote zur Verfügung - sowohl online als auch in Präsenz.

Lernvideos online

Ihre Sicherheit ist uns wichtig

Regelungen für Veranstaltungen

DATEV setzt bei Seminaren in Schulungsräumen (v.a. Niederlassungen) auf 2G – bei Veranstaltungen und bei Seminaren in Hotels gilt meist 2G+

DATEV als Veranstalter sorgt für die Beachtung der Corona-Hygienevorgaben vor Ort wie z.B. die Einhaltung der Abstandsregeln oder eines Hygienekonzepts. Das heißt natürlich auch, dass nur Personen ohne akute Erkältungssymptome bei Veranstaltungen anwesend sein dürfen.

Bei allen unseren Seminaren in Schulungsräumen gilt die sogenannte 2G-Regel. Bitte bringen Sie daher zum Zutritt für jeden Veranstaltungstag einen Nachweis Ihrer Immunisierung (vollständige Impfung oder Genesung oder Genesung plus Impfung nach den behördlichen Vorgaben) mit. Können Sie aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden, bringen Sie bitte ein ärztliches Zeugnis im Original zusammen mit dem Nachweis eines aktuellen negativen PCR-Corona-Tests von einem offiziell zugelassenen Testzentrum oder einer offiziell zugelassenen Teststelle mit. Die Probenentnahme des PCR-Tests darf max. 48 Stunden zurückliegen. Antigentests (Schnelltests), beaufsichtigte Selbsttests sowie Tests im Rahmen der Schüler- und Arbeitgebertestungen usw. werden nicht akzeptiert.

Bei Veranstaltungen, die keine Seminare sind oder bei Seminaren und Veranstaltungen in Hotels (gastronomische Betrieben), gilt in den meisten Bundesländern 2G+. Ausnahmen bestehen derzeit lediglich in Bayern und Sachsen-Anhalt. Bitte bringen Sie hier zusätzlich zum Nachweis Ihrer Immunisierung auch einen aktuellen Testnachweis einer öffentlich anerkannten Teststelle (PCR- oder Antigentest) mit. Die Probenentnahme des PCR-Tests darf max. 48 Stunden zurückliegen, beim Antigentest 24 Stunden. Beaufsichtigte Selbsttests sowie Tests im Rahmen der Schüler- und Arbeitgebertestungen usw. werden nicht akzeptiert. Der Testnachweis kann abhängig von den behördlichen Vorgaben auch durch den Nachweis einer sog. Booster-Impfung oder für sog. frisch Geimpfte durch den Nachweis einer nicht mehr als drei Monate zurückliegenden Zweitimpfung erbracht werden.

Bitte beachten Sie: Auf Grund behördlicher Auflagen oder wegen Vorgaben des Veranstaltungsortes können – auch kurzfristig – weitere Regelungen für unsere Seminare und Veranstaltungen angeordnet werden: Beim Betreten der Räumlichkeiten ist möglicherweise eine Erklärung zur Selbstauskunft und/oder ein Erfassungsbogen für private Kontaktdaten auszufüllen, ebenso kann Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Maske, bitte landesspezifische Regelungen beachten) auch am Sitzplatz bestehen oder der Zutritt – auch kurzfristig – weiter eingeschränkt werden.

Bei Fragen zu den örtlichen Vorgaben nutzen Sie bitte auch die Informationsangebote der Behörden.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!