LODAS compact / Lohn und Gehalt compact (Kündigung)

Kündigung: zum 31.12.2023
Alternativen: LODAS classic / comfort, Lohn und Gehalt classic / comfort

Kündigung zum 31.12.2023

DATEV stellt zum 31.12.2023 Bereitstellung, Weiterentwicklung und Pflege für die Produkte LODAS compact, Art.-Nr. 41920 und Lohn und Gehalt compact, Art.-Nr. 41925 ein.

Bitte beachten Sie

Sie können LODAS compact oder Lohn und Gehalt compact für das gesamte Abrechnungsjahr 2023 uneingeschränkt weiter nutzen.

Die Wartung (notwendige Fehlerbehebung, gesetzliche Aktualität) sowie der Support sind bis zum Marktausstieg gewährleistet.

Um Sie im Jahreswechsel 2022/2023 nicht zusätzlich zu belasten, haben wir im kommenden Jahr einen Umstellungskorridor und einen Umstellungsassistenten zum problemlosen Upgrade auf die entsprechende classic- oder comfort-Variante geplant. Dazu werden wir Sie ab Ende März 2023 detailliert über die notwendigen Schritte und Unterstützungsmöglichkeiten zum Umstieg informieren.

Alternativen

Alternativ stehen Ihnen die Lohnprodukte LODAS classic/comfort und Lohn und Gehalt classic/comfort zur Verfügung.

Die Unterschiede der entsprechenden classic und comfort-Variante finden Sie per Klick auf die folgenden Links:

Wichtig für Sie

Sie benötigen keine Einarbeitung oder Schulungen bei einem Umstieg auf die classic/comfort-Versionen. Die classic / comfort Lösungen von LODAS oder Lohn und Gehalt unterscheiden sich in der Programmoberfläche und im Produkthandling nicht wesentlich von LODAS compact oder Lohn und Gehalt compact. Das Hauptmerkmal liegt in den erweiterten Funktionalitäten.

Bis März 2023 besteht für Sie kein Handlungsbedarf. Sie werden rechtzeitig kontaktiert, sobald Sie mit wenigen Klicks komfortabel von compact auf classic oder comfort umsteigen können. Dabei bleiben alle Informationen im Lohnprogramm erhalten, sodass Sie nahtlos weiterarbeiten können. Sind Nachberechnungen nötig, können diese lückenlos durchgeführt werden - auch in den Zeitraum, den Sie mit compact abgerechnet haben.

Umstellungszeitraum und Konditionen

Bei einem Umstieg auf LODAS classic / comfort oder Lohn und Gehalt classic / comfort wählen Sie im Laufe des Jahres 2023 den für Sie besten Umstellungszeitraum. Hierfür empfehlen wir Ihnen das zweite oder dritte Quartal 2023.

Sie bezahlen bei einem vorzeitigen Umstieg im Jahr 2023 auf die classic / comfort Variante wie gewohnt nur die Jahresüberlassungsgebühr, die für LODAS compact / Lohn und Gehalt compact im Januar 2023 anfällt. Die reguläre Bepreisung von LODAS classic / comfort oder Lohn und Gehalt classic / comfort beginnt mit Ende der Umstiegsphase, am 01.01.2024.

Gründe für die Einstellung

Die zunehmende Komplexität und steigenden gesetzlichen Anforderungen der Lohnabrechnung an die Abrechnungssoftware betrifft auch kleine Unternehmen. Daher haben uns dazu entschlossen, das Lohnprogramm-Derivat mit dem kleinsten Leistungsumfang - LODAS compact und Lohn und Gehalt compact - einzustellen.

Nach sorgfältiger Abwägung und im Hinblick auf eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung unserer Lohnprodukte möchten wir Ihnen den entsprechenden Komfort durch erweiterte Funktionalitäten gewährleisten.

Zudem führt eine stetig wachsende Anzahl an Gesetzesänderungen und der damit verbundene Anstieg an Service-Releases dazu, dass die Weiterentwicklung von drei unterschiedlichen Lohnprogramm-Varianten nicht mehr wirtschaftlich ist.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie bitte einen Servicekontakt mit dem Betreff "LODAS compact Kündigung" bzw. "Lohn und Gehalt compact Kündigung" an portfolio@service.datev.de.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!