Art.-Nr. 61703 | Dienstleistung

DATEV Direktmail

DATEV Direktmail

Sofortige E-Mail-Zustellung ins Kanzleinetz

Einfache Administration durch lokale Postfach-Verwaltung

E-Mails werden im Rechenzentrum nach hohen Sicherheitsstandards geprüft

Die E-Mail-Lösung DATEV Direktmail ergänzt das Produkt DATEVnet Netz und die DATEV E-Mail-Verschlüsselung um die Möglichkeit, E-Mails komfortabel zu empfangen und zu versenden.

Mit DATEV Direktmail werden E-Mails sofort in das Kanzleinetz zugestellt. Die E-Mails müssen nicht in regelmäßigen Zeitabständen aktiv abgerufen werden, sondern werden vom DATEV-Mail-Server im Rechenzentrum direkt und ohne Zeitverzögerung zugestellt. Das von DATEVnet gewohnte hohe Sicherheitsniveau gilt auch für DATEV Direktmail.

Voraussetzungen: Nutzung von DATEVnet Netz oder DATEV E-Mail-Verschlüsselung, mindestens eine bei DATEV gehostete Second Level Domain oder eingerichtete E-Mail-Domain, ein Messaging-Server (z. B. Microsoft Exchange).

Nach der Bestellung werden Sie per Fax informiert, sobald Sie mit der Einrichtung von DATEV Direktmail beginnen können.

nach oben
  • Sofortige Zustellung empfangener E-Mails an einen Messaging-Server
  • Prüfung von E-Mails auf Viren (nur beim Einsatz von DATEVnet)
  • Informationsdienst und Zwischenspeicherung der E-Mails für mindestens 10 Tage bei nicht Erreichbarkeit des Kanzleinetzes
nach oben
demo

Die Demo (2:19 min) zeigt, wie DATEVnet Ihr Netzwerk schützt – mit modernster Sicherheitstechnik, innovativen Methoden und Expertenwissen.

nach oben
nach oben
nach oben