Art.-Nr. 12449 | Mandanten-Info-Broschüre

Elternunterhalt (E-Book)

null

Berechnung des unterhaltsrechtlich relevanten Einkommens

Berücksichtigung von Einkommen und Vermögen der Eltern

Zurückzufordernde Schenkungen

Erscheinungstermin
November 2020
Seitenzahl
25 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

Hohe Pflegekosten im Alter stellen für viele Pflegebedürftige sowie deren Kinder eine große finanzielle Herausforderung dar. Oft reichen Rente oder sonstige Einkünfte nicht aus, die Pflegekosten vollständig abzudecken. Das Sozialamt kommt zwar bei Bedarf zunächst für anfallende Kosten auf, doch müssen Kinder von Pflegebedürftigen damit rechnen, früher oder später zur Kasse gebeten zu werden.

Beim Elternunterhalt hat sich durch das „Gesetz zur Entlastung unterhaltsverpflichteter Angehöriger in der Sozialhilfe und in der Eingliederungshilfe" (kurz: Angehörigen-Entlastungsgesetz) seit dem 01.01.2020 Grundlegendes geändert, und so führt die neue Jahreseinkommensgrenze von 100.000 Euro zu ebenso vielen praktischen Folgefragen wie die tiefgreifenden Auswirkungen im Unterhaltsrecht (z. B. Höhe des Selbstbehalts, Auskunftspflicht) oder zur Schenkungsrückforderung.

Informieren Sie Ihre Mandanten unter welchen Voraussetzungen und in welchem Umfang sie finanziell für ihre Eltern einstehen müssen.

nach oben

Bestandteil von Mandanten-Info comfort

Mandanten-Info comfort bündelt sämtliche Mandanten-Info-Broschüren und Mandanten-Info-Merkblätter in digitaler Form. Die Mandanten-Infos stehen Ihnen dabei in LEXinform/Info-Datenbank als E-Book oder PDF-Datei und - exklusiv im Abonnement - als Microsoft Word-Datei zur Verfügung. Zusätzlich erhalten Sie ein Musteranschreiben zu jedem Thema – und das alles zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen finden Sie unter DATEV Mandanten-Info comfort (Art.- Nr. 65524).

nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Die Weitergabe der Mandanten-Info, z. B. per E-Mail an Ihre eigenen Mandanten, ist im Rahmen der erworbenen Lizenzen zulässig. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb Ihrer Mandantschaft oder Ihrer Betriebsstätte ist nicht gestattet.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder
auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Veröffentlichung im geschützten Bereich Ihrer Website ist zulässig. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!