Auslandsaktive Mandanten beraten

Internationales Controlling und Reporting

Deutsche Unternehmen sind zunehmend durch Import- und Exporttätigkeiten mit dem Ausland verbunden oder werden durch Direktinvestitionen im Ausland aktiv; Tendenz: steigend. Eine Entwicklung, die vor allem eines mit sich bringt: die Chance, Mandanten bei Fragen zu grenzüberschreitenden Sachverhalten zu beraten und wettbewerbsfähig zu bleiben. Um die unternehmerischen Erfolgsfaktoren bei Unternehmen mit Auslandsgesellschaften zu sichern, ist ein grenzüberschreitendes Controlling und Reporting essentiell. Zusätzlich besteuert Deutschland prinzipiell nach dem Welteinkommensprinzip. Wie kann hierbei eine Annäherung an eine „weltweite Buchführung" erfolgen, wenn die Betriebsstätten, Niederlassungen oder Tochtergesellschaften im Ausland unterschiedliche Finanzbuchführungssysteme nutzen?

DATEV-Controllingpaket international

Die monatlichen Finanzbuchhaltungsdaten müssen für Controller nach Deutschland übermittelt werden. Diese benötigen passgenaue Daten für das DATEV-Rechnungswesen in der Zentrale: Unabhängig von den eingesetzten Finanzbuchhaltungssystemen im Ausland. Das DATEV-Controllingpaket international bietet Ihnen hierfür eine Lösung. Es steht Ihnen sowohl für die Beratung Ihrer Mandanten mit Auslandsgesellschaften als auch für den Einsatz in deren Unternehmen zur Verfügung. Nach der Übertragung der ausländischen Daten in DATEV Rechnungswesen stehen sie für alle unternehmensweit relevanten betriebswirtschaftlichen Dokumentationen sowie handels- und steuerrechtlichen Anforderungen wie gewohnt zur Verfügung – und können sofort genutzt werden.Bei der Übernahme der Finanzbuchhaltungsdaten von Auslandsgesellschaften in DATEV Rechnungswesen unterstützt DATEV Sie mit dem DATEV Controllingpaket international.

datev_controllingpaket_international

Die Vorteile auf einen Blick

  • Beachtung der GoBD – auch bei der Tätigkeit von Gesellschaften im Ausland
  • Englischsprachige BWA- und Controllingreport-Auswertungen
  • Zusammenführung der Gesellschaften für einen gemeinsamen Jahresabschluss
  • Vertrautes Handling und bekannte Darstellungen der Finanzbuchhaltungsdaten der Auslandsgesellschaft im DATEV-Rechnungswesenprogramm der Muttergesellschaft
  • Vergleichbarkeit der Auswertungsdaten zwischen den Gesellschaften im Ausland und der Muttergesellschaft
  • Abgestimmte Kontenrahmen mit Überleitung der Konten auf die Konten der Muttergesellschaft
  • Zeitersparnis und Fehlerminimierung durch automatisierte Datenübernahme

Kundenstimme

Mit dem DATEV-Controllingpaket international zur automatisierten Datenübernahme war es uns möglich, Finanzbuchhaltungsdaten eines international tätigen Mandanten in DATEV Rechnungswesen einzupflegen. Jetzt können wir jederzeit auf betriebliche Sonderprüfungen reagieren und die E-Bilanz-Schnittstelle einheitlich nutzen. Durch den Service von DATEV in Nürnberg war eine erfolgreiche Konvertierung möglich.

Olaf Ziemann,
Diplom-Finanzwirt (FH), Steuerberater

Kundenstimme Steuerberater Arne Tödter

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Fragen zum Thema Auslandsaktive Mandanten beraten: Internationales Controlling und Reporting beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter. Wir unterstützen Sie auch bei der Einrichtung des Systems.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Internationales Controlling und Reporting beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen