Corona-Krise

Zukünftigen Liquiditätsbedarf planen

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen darüber, mit welchen DATEV-Lösungen Sie den kurz- und mittelfristigen Bedarf an Liquidität schätzen und planen können.

Schätzung des kurzfristigen Liquiditätsbedarfs (bis max. 3 Monate)

Mit Hilfe des Excel-Tools "Liquiditätsvorschau" und der Excel-Schnellberechnung "Private Ein- und Auszahlungen" können Sie den kurzfristigen Liquiditätsbedarf Ihrer Mandanten schätzen/planen.

Tool Liquiditätsvorschau

Das Tool bietet Ihnen eine tagesaktuelle Vorausschau auf die Liquidität in den nächsten 90 Tagen.

Schnellberechnung "Private Ein- und Auszahlungen"

Wie lange reicht das Geld, wenn die Einnahmen wegfallen und die Ausgaben weiterlaufen? Mit dieser Excel-Schnellberechnung können Sie eine Zusammenstellung und Kategorisierung der privaten Ein- und Auszahlungen vornehmen. Ein Zahlungsplan wird dabei automatisch erstellt.