Art.-Nr. 32178 | Mandanten-Info-Broschüre

Verkäufe über Online-Plattformen

null

Aktuelle Änderungen durch Umsetzung der zweiten Stufe des Mehrwertsteuer-Digitalpakets zum 01.07.2021

TRFE-Leistungen

Erklärungspflichten des Online-Unternehmers

Erscheinungstermin (vsl.)
September 2021
Seitenzahl
22 Seiten
Format
DIN A5 (passend für C5-Umschlag)
Hinweis
Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar

Immer mehr Waren und Dienstleistungen werden über Online-Portale vertrieben. Doch Verkäuferinnen und Verkäufer, die nur gelegentlich oder in geringem Umfang tätig sind, sind sich nicht darüber bewusst, dass bzw. ab wann sie unternehmerisch tätig sind und steuerliche Pflichten zu erfüllen haben.

In der Regel sind diese Verkäufer Kleinunternehmer und müssen eigentlich keine Umsatzsteuervoranmeldungen abgeben. Wenn sie jedoch Waren über Online-Portale vertreiben, können sie leicht in eine Falle tappen. Der Plattformbetreibende erbringt mit der Bereitstellung des Online-Marktplatzes an sie auf elektronischem Weg eine sonstige Leistung. Für diese schuldet der Verkäufer als Empfänger der Leistung die Umsatzsteuer gem. § 13b Abs. 1 und 5 UStG.

Besonders sorgfältig ist zu agieren, wenn Leistungen oder Lieferungen an im EU – Gemeinschaftsgebiet ansässige Empfänger erbracht werden. Abhängig davon, ob die Empfänger Unternehmer oder Nichtunternehmer sind, ergeben sich unterschiedliche umsatzsteuerrechtliche Konsequenzen, die man kennen sollte und die es zu beachten gilt.

Die Mandanten-Information unterstützt Ihre Mandantinnen und Mandanten dabei, regelmäßig wiederkehrende Geschäftsvorfälle aus umsatzsteuerlicher Sicht richtig einzuordnen und so ihre umsatzsteuerlichen Pflichten als Unternehmerinnen und Unternehmer zu erfüllen. Die Ausführungen gelten für Unternehmerinnen und Unternehmer, die ausschließlich im Inland ansässig sind und über keine weitere Betriebsstätte im Ausland verfügen.

Musteranschreiben

Die Broschüren können kostengünstig im C5-Umschlag versendet werden. Des Weiteren haben wir für Sie ein Musteranschreiben im Microsoft Word®-Format vorbereitet, das Sie sich nachfolgend herunterladen können.

nach oben

DATEV MyMarketing

Die Visitenkarte Ihrer Kanzlei

Sie haben die Möglichkeit, diese Mandanten-Info-Broschüren mit Kanzleilogo und weiteren individuellen Angaben drucken zu lassen.

Individualisieren Sie mit DATEV MyMarketing einfach und schnell von Ihrem Arbeitsplatz aus: Nutzen Sie dafür den Direktlink am Produktbild oder www.datev-mymarketing.de .

Der Preis für individualisierte Mandanten-Info-Broschüren beträgt 2,48 Euro pro Stück bei einer Mindestbestellmenge von 20 Stück. Die Lieferzeit beträgt ca. 7 Tage.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!