Zu DATEV mIDentity und CAPTCHAs

Sicherheit auf DATEV.de

DATEV setzt auf CAPTCHA-Codes, um SPAM zu vermeiden. Dazu kommt der Einsatz des mIDentity, der Bereiche der Website nicht-öffentlich macht und somit Informationen ausschließlich für Mitglieder und deren Mandanten zur Verfügung stellt.

CAPTCHA - Sicherheitscode gegen SPAM

Captcha

CAPTCHA, ein Akronym für "Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart", werden verwendet, um zu unterscheiden, ob der Nutzer einer Webseite ein Mensch oder eine Maschine, also ein Computer ist.

DATEV verwendet bildbasierte CAPTCHAs, bei denen die enthaltene Zeichenfolge des Bildes, durch Bildfilter verzerrt wurde. Um nun das Formular versenden zu können, muss vorab die im Bild enthaltene Zeichenfolge entziffert und in nebenstehendes Eingabefeld eingetragen werden. Erst nach erfolgreich eingetragener Zeichenfolge hat der Anwender die Möglichkeit, das Formular zu versenden.

Die CAPTCHAs werden bei jedem Zugangsversuch vollautomatisch per Zufallsgenerator und unter Einhaltung bestimmter Regeln neu generiert.

DATEV mIDentity - Zugang zu nicht-öffentlichen Inhalten

008-735

Für nicht öffentliche Seiten im Rahmen des DATEV-Internet-Auftritts benötigen Sie DATEV mIDentity oder eine DATEV-SmartCard. Diese erhalten Sie als DATEV-Mitglied, als Kanzleimitarbeiter und auch als Mandant.

Bestellen Sie DATEV mIDentity und DATEV SmartCard einfach auf www.datev.de oder über den Bestellmanager (für Mitglieder). Auf diesen Wegen erhalten Sie als Mitglied die SmartCard auch für einen oder mehrere Mitarbeiter Ihrer Kanzlei und für Ihre Mandanten.

Zugang zu den nicht öffentlichen Seiten für Unternehmer

Für Sie als Unternehmer (Mandant) kann Ihr Steuerberater oder Rechtsanwalt einen DATEV mIDentity bestellen. Sollten Sie noch keinen Steuerberater oder Rechtsanwalt haben, so können Sie den Mitglieder-Suchservice von DATEV nutzen. Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns binnen weniger Tage die gewünschte SmartCard, ein Lesegerät und die dazugehörige PIN.

Mit der Rechteverwaltung unter Unternehmen online ordnet der Administrator in der Kanzlei die Rechte für DATEV Online-Anwendungen zu (z. B. Unternehmen online, Branchenberatung Ärzte).