Methodik

Das Branchenbarometer besteht aus zwei Teilindizes, die jeweils die aktuelle Geschäftslage und die Geschäftsaussichten umfassen.

Analog zur Methode des ifo-Instituts wird aus den Teilindizes nach folgender Formel das Geschäftsklima berechnet:

Formel

Das Ergebnis rangiert in einem Wertebereich zwischen 0-200, wobei 100 als Mittelwert ein neutrales Geschäftsklima definiert. Je weiter der Wert von der 100 nach oben oder unten abweicht, desto stärker ist eine positive oder negative wirtschaftliche Entwicklung der Steuerberaterbranche zu erwarten.

  • Für den Teilindex „Lageeinschätzung“ werden die aktuelle Geschäftslage und die Umsatzentwicklung im Vergleich zum Vorjahr abgefragt, wobei die Skala von „extrem schlecht“ bis „sehr gut“ reicht.
  • Der Teilindex „Erwartungen“ wird mit dem gleichen Verfahren erhoben, wobei die Fragen hier auf die Geschäftsaussichten der Kanzlei in den nächsten zwölf Monaten und die Geschäftsaussichten der Mandanten in den nächsten sechs Monaten abzielen.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema Methodik beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen