Neuregelung der Jahresabschlusspublizität seit 2007

Beim Bundesanzeiger Jahresabschlüsse elektronisch einreichen

Seit 2007 müssen Jahresabschlüsse (statt wie vorher beim Handelsregister) beim elektronischen Bundesanzeiger elektronisch eingereicht werden. Seien Sie auf der sicheren Seite, dass alle Vorschriften eingehalten werden, wenn Sie den Jahresabschluss übermitteln: Ihr Steuerberater und DATEV unterstützen Sie!

Jahresabschlüsse an den Bundesanzeiger übermitteln: nur noch elektronisch!

2007 trat das Gesetz über elektronische Handelsregister und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister in Kraft (kurz EHUG). Seit diesem Zeitpunkt muss beim Bundesanzeiger ein Jahresabschluss elektronisch eingereicht werden.

Ihr Steuerberater unterstützt Sie, den Jahresabschluss beim Bundesanzeiger einzureichen

Ihr Steuerberater ist nicht nur Experte für rechtlichen Belange, er kennt auch Ihren Betrieb genau. In Zusammenarbeit mit ihm klappt die Übermittlung rechtssicher, denn er kennt die für Sie günstigste Variante, zum Bundesanzeiger Jahresabschlüsse zu übermitteln.