DATEV Branchenbarometer

Als Genossenschaft der steuerberatenden Berufe hat die DATEV eG gemeinsam mit der GfK einen Geschäftsklimaindex der Steuerberater ins Leben gerufen: Das DATEV Branchenbarometer. Es handelt sich um einen Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung der Steuerberatungsbranche Deutschlands.

Er wird in einem regelmäßigen Turnus (zwei Mal pro Jahr) durch die DATEV erhoben und von der GfK berechnet. Die einzelnen Indexbestandteile werden in Anlehnung an die Vorgehensweise des ifo-Institutes miteinander verknüpft.

Das Branchenbarometer im September 2018

branchenbarometer_v4

Im Herbst befindet sich der DATEV-Branchenbarometer für Steuerberater mit 123,8 Punkten weiterhin auf hohem Niveau, allerdings ist er gegenüber dem Frühjahreswert von 126,1 Punkten geringfügig (-2,3 Punkte) zurückgegangen. Damit folgt der Index einem saisonalen Muster, das bereits aus der Vergangenheit bekannt ist: Nach der Sommerpause zeigen sich die Kanzleien etwas weniger positiv gestimmt als im Frühjahr, wenn der Jahreswechsel gerade abgeschlossen ist.

Noch Fragen?

Fragen zum Thema DATEV Branchenbarometer beantwortet Ihnen gerne ein DATEV-Mitarbeiter.

Kontakt aufnehmen